Mo. Okt 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Thales Deutschland rüstet das Netz auf EAZS M Neustadt auf

2 min read
F264 FGS Ludwigshafen am Rhein, Deutsche Marine, für den Fluss Clyde bestimmt. Bildnachweis: Mark Harkin.

Thales Deutschland hat das Kommunikationsnetz der SAGD zum Maritime Damage Defense Training Center (EAZS M) in Neustadt (Holstein) ausgebaut.

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat ein digitales Kommunikationsnetz zur Führung des Dienstes Schaden und Kampfabwehr (SAGD) beauftragt.

Thales stellte fest, dass das TETRA-basierte Kommunikationsnetz die Koordination aller Maßnahmen zur Vermeidung interner Schäden im Notfall ermöglicht.

Um die Einsatzbereitschaft zu erreichen, vermittelt die Ausbildung zur Schadenverhütung und zum Kampfdienst jedem Mitglied der Marinebesatzung die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um im Schadensfall an Bord richtig zu reagieren.

Thomas Jakob, Direktor des Thales-Programmzentrums Deutschland, NAVAL, sagte: „Wir freuen uns, das SAGD-Trainingssystem erfolgreich an EAZS M mit der Deutschen Marine und dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw ) trotz der COVID-19-bedingten Umstände in den letzten Monaten.

„Mit dem erweiterten SAGD-System sorgen wir für eine nahtlose Echtzeitkommunikation und mehr Sicherheit bei der durchgängigen Lageerfassung.

„Wir erkennen, wie kritisch diese Anforderungen sind, um sich an Bord optimal auf Notfälle vorzubereiten und unter realen Bedingungen zu trainieren.“

Das von Thales entwickelte SAGD-System ist bereits auf F125-Fregatten und dem Team Work Vendor (EGV) Bonn im Einsatz.

Die SAGD-Kommunikationsnetzversion wird an die zweite Charge von K130-Korvetten geliefert und wurde bereits für die F126-Fregatten in Betrieb genommen.

Siehe auch  Klarna bietet ein deutsches Bankkonto an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.