Juni 12, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

„Tiefes Bedauern“, wenn Deutschland absenkt

2 min read
„Tiefes Bedauern“, wenn Deutschland absenkt

Ein Professor der Cambridge University sagte, dass ein Teil des Vermächtnisses der University of Otago verloren gehen könnte, wenn die Deutschkurse verschwinden.

Nach einem kürzlichen Vorschlag der Universität, den Fachbereich Sprachen und Kulturen zu kürzen, äußerten Studierende und Lehrende gleichermaßen ihre Enttäuschung.

Die vorgeschlagenen Kürzungen würden Kurse wie Deutsch und Französisch im Jahr 2025 streichen, die Universität 1,2 Millionen Dollar einsparen und die Anzahl der eingereichten Arbeiten von 78 auf 33 reduzieren.

Der emeritierte Cambridge-Professor Roger Bullen, der 1958 seinen Master in Germanistik an der University of Otago abschloss, sagte, die Universität habe seit ihrer Gründung im Jahr 1869 eine Weltklasse-Sammlung deutscher Bücher aufgebaut, und sie unbenutzt zu sehen, wäre “ tiefes Bedauern“.

Der deutsche Bestand entspricht einer mittelgroßen Universitätsbibliothek.

„Ich bin sehr verärgert über diese Entscheidung“, sagte er, „und habe das Gefühl, dass die Universität damit einen Teil ihres Erbes hinterlässt.“

Die Vizekanzlerin für Geisteswissenschaften der University of Otago, Jessica Palmer, sagte, die Universität habe keine endgültigen Entscheidungen über die deutsche Gruppe getroffen.

„Ich erkenne die Bedeutung und den Wert unserer Sammlung deutscher Literatur an, die wirklich Weltklasse ist.

„Die Zukunft dieser wichtigen Gruppe wird sorgfältig geprüft“, sagte sie.

Professor Emeritus Pullen sagte, dass Kürzungen in den Geisteswissenschaften nicht auf Neuseeland beschränkt seien, und führte ähnliche Fälle in Cambridge an.

„Die Regierung hat Druck auf Stem ausgeübt [science, technology, engineering and mathematics] Themen für alles, was es wert ist. Mir wurde eine Geschichte erzählt, dass ein „Nischenfach“ ein Ticket in die Arbeitslosigkeit ist.

Siehe auch  Berichten zufolge werden Spieler in Far Cry 7 rund um die Uhr versuchen, ihre entführten Familien zu retten

Er sagte, dass die Beherrschung der Sprache, insbesondere des Deutschen, eine beschäftigungsfähige Fähigkeit sei.

„Sie haben sehr deutlich gemacht, dass Deutschland das am stärksten industrialisierte Land in Nordamerika ist [European Union]. „

[email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert