August 14, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Tore der UEFA-Frauenmeisterschaft: Alles, was Sie wissen müssen | Europameisterschaft der Frauen

4 min read

In 177 EM-Endspielen wurden 484 Tore erzielt. Die 13. Ausgabe ist zwar noch im Gange, aber allein nach der Gruppenphase ist sie bereits die erfolgreichste, mit zwei Toren, die den bisherigen Rekord von 75 aus dem Jahr 2009 übertreffen.

Alle aufgeführten Jahre sind Endturnierdaten; 16 Teams im Jahr 2017, 12 Teams in den Jahren 2009 und 2013, acht Teams zwischen 1997 und 2005 und vier Teams vor 1997, einschließlich 1984 und 1995, die nicht vier Teams an einem Ort hatten. Fett gedruckt Die Einträge sind Neueinträge für 2022.

Bemerkenswerte Tore

100 Angélique Rojas: Frankreich-Russland, Gruppenphase 1997 (2.7.1997)
200 Solveig Gulbrandsen: Norwegen-Schweden, Halbfinale 2005 (16.06.2005)
300 Nila Fischer: Schweden vs. Finnland, Gruppenphase 2013 (13.07.2013)
400 Daniel van de Donk: Niederlande-England, Halbfinale 2007 (03.08.2017)

Torschützenkönig: das Team

Die größten Tore des Europapokals der Frauen

97 Westdeutschland / Deutschland
71 Schweden
54 England
51
Norwegen
38
Italien
37 Frankreich
33 Dänemark

Torschützenkönig: Spieler

10 Inka Grings (Deutschland)
10 Birgit Prinz (Deutschland)
8 Carolina Moras (Italien)
8 Heidi Mohr (Deutschland / Bundesrepublik Deutschland)
8 Lotta Schillen (Schweden)

Torschützenkönig: durch KO

8 Heidi Mohr (Deutschland / Bundesrepublik Deutschland)
7 Inka Grings (Deutschland)
7 Birgit Prinz (Deutschland)
5 Carolina Moras (Italien)
5 Pia Sundhag (Schweden)
5 Lena Vidkel (Schweden)

Torschützenkönige: Gruppenphase

6 Lotta Schillen (Schweden)
5 Melania Gabbiadini (Italien)
5 Beth Mead (England)

Prozentsatz der besten Tore pro Spiel: nach Team *

2.26 Deutschland / Westdeutschland (97. in 43.)
1,78 Schweden (71 von 40)
1,74 England (54 bis 31)
1.59 Niederlande (27 von 17)
1.54 Frankreich (37 von 24)
1.31 Norwegen (51 von 39)

* Spielen Sie mindestens zehn Spiele

Prozentsatz der besten Tore pro Spiel: nach Spieler *

1.67 Beth Mead (England, 5 in 3)
1.25
Jodi Taylor (England, 5 in 4)
1.00 Marian Petersen (Norwegen, 4 in 4)
0,91 Inka Grings (Deutschland, 10 in 11)
0,89 Heidi Mohr (West/Deutschland, 8 in 9)

Siehe auch  Romani hielt am Kontrollpunkt Garda in Deutschland an

*Erziele mindestens vier Tore

Die meisten Tore im Einzelturnier: Nach Team

21 Deutschland (2009)
15. Deutschland (2005)
14 England (2022)
13 Deutschland (2001), Niederlande (2017), Schweden (2013)

Die meisten Tore in einem einzelnen Turnier: nach Spieler

Torschützenköniginnen der Europameisterschaft der Frauen: 2001-2017

6 Inka Grings (Deutschland 2009)
5 Beth Meade (England 2022)
5 Lotta Schillen (Schweden 2013)
5 Jodi Taylor (England 2017)
4 Inka Grings (Deutschland 2005)
4 Vivian Midema (Niederlande 2017)
4 Heidi Mohr (Deutschland 1991)
4 Carolina Moras (Italien 1997)
4 Marian Petersen (Norwegen 1997)
4 Angelique Rojas (Frankreich 1997)
4 Pia Sundag (Schweden 1984)

Die meisten Tore in einer Gruppe (Team)

England erzielte in der Gruppenphase 14 Tore

14 England 2022
11
Deutschland 2001
10 England 2017
10
Deutschland 2009

Die meisten Tore in einer einzelnen Gruppe (Spieler)

5 Beth Meade (England 2022)
4 Marian Petersen (Norwegen 1997)
4 Angelique Rojas (Frankreich 1997)
4
Jodi Taylor (England 2017)

Die meisten Tore in einer Gruppe (kombiniert)

24 2022 Gruppe C (Schweden 8, Niederlande 8, Schweiz 4, Portugal 4)
22 2022 Gruppe A (England 14, Norwegen 4, Österreich 3, Nordirland 1)
22 2005 Gruppe B (Deutschland 8, Norwegen 6, Frankreich 4, Italien 4)

Die meisten Tore in einem Spiel (eine Mannschaft)

Rekordsieg: England 8:0 Norwegen

8 England (8:0 gegen Norwegen, Gruppenphase 2022)
6
England (6:0 gegen Schottland, Gruppenphase 2017)
6 Deutschland (6:2 gegen England, Endspiel 2009)
5 England (5:0 gegen Nordirland, Gruppenphase 2022)
5 Frankreich (5:1 gegen Italien, Gruppenphase 2022)
5 Deutschland (5:0 gegen Russland, Gruppenphase 2001)
5 Deutschland (5:1 gegen Frankreich, Gruppenphase 2009)
5 Norwegen (5:0 gegen Dänemark, Gruppenphase 1997)
5 Norwegen (5:3 gegen Italien, Gruppenphase 2005)
5 Schweden (5:0 gegen Finnland, Gruppenphase 2013)
5 Schweden (5:0 gegen Portugal, Gruppenphase 2022)

Die meisten Tore in einem Spiel (kombiniert)

Höhepunkte: Norwegen – Italien 5:3, UEFA-Frauen-Europameisterschaft 2005

Siehe auch  Der erste Bankrott der Saison für Atletico: Kroos führt Real von der Krise zum Derby

8 Norwegen – Italien 5:3 (Gruppenphase 2005)
8 England – Deutschland 2:6 (Endspiel 2009)
8 England – Norwegen 8:0 (Gruppenphase 2022)
7 Norwegen – Schweden 4:3 (Halbfinal-Hinspiel 1995)
7 Frankreich – Dänemark 3:4 (Gruppenphase 2001)
6 Frankreich – Deutschland 1:5 (Gruppenphase 2009)
6 England – Schottland 6:0 (Gruppenphase 2017)
6 Niederlande – Dänemark 4:2 (Endspiel 2017)
6 Frankreich – Italien 5:1 (Gruppenphase 2022)

Highscore-Equalizer

Höhepunkte: Portugal – Schweiz 2:2

2-2 Italien – Dänemark (Gruppenphase 1997)
2:2 Portugal – Schweiz (Gruppenphase 2022)

Das Halbfinal-Rückspiel 1987 zwischen Schweden und England und das Halbfinale 2005 zwischen Schweden und Norwegen standen nach 90 Minuten 2:2: Schweden gewann beide mit 3:2 nach Verlängerung.

Die meisten Tore im Spiel

4 Marian Petersen (Norwegen – Dänemark 5:0, Gruppenphase 1997: 15, 17, 49, 79 Minuten)
3 Lena Vidkel (Schweden – Norwegen 4:1, Halbfinal-Rückspiel 1995: 59, 61, 76)
3 Angelique Rojas (Frankreich – Russland 3:1, Gruppenphase 1997: 26, 57, 74)
3 Jodi Taylor (England – Schottland 6:0, Gruppenphase 2017: 11, 26, 53)
3. Grace Giroud (Frankreich – Italien 5:1, Gruppenphase 2022: 9, 40, 45)
3 Beth Meade (England – Norwegen 8:0, Gruppenphase 2022: 34, 38, 81)

In mehreren Spielen zwei Tore erzielt

Inka Grings (Deutschland; 2 gegen Finnland im Halbfinale 2005, 2 gegen Italien im Viertelfinale 2009, 2 gegen England im Finale 2009)
Heidi Mohr (Deutschland; 2 gegen Italien im Halbfinale 1991, 2 gegen Norwegen im Endspiel 1991, 2 gegen England im Halbfinal-Hinspiel 1995)
Lotta Schillen (Schweden; 2. in der Gruppenphase 2013 gegen Finnland, 2. im Viertelfinale 2013 gegen Island)

Tore in allen drei Spielen einer Gruppe

Beth Mead (England, 2022; 1 gegen Österreich, 3 gegen Norwegen, 1 gegen Nordirland)
Alex Pope (Deutschland, 2022; 1 gegen Dänemark, 1 gegen Spanien, 1 gegen Finnland)

Ältester und jüngster Torschütze

Julie Nelson (37 Jahre, 33 Tage); Nordirland gegen Norwegen, Gruppenphase 2022

Siehe auch  Libanon: Ein mit Gefahrstoffen beladenes Schiff aus Beirut wird bald nach Deutschland fahren Nachrichten | DW

Jüngste Torschützin bei der Frauen-EM: Isabelle Herlovsen gegen Frankreich

Isabelle Herlovsen (16 Jahre 351 Tage); Norwegen – Frankreich 2005 Gruppenphase

Unterschiedlichste Torschützen einer Mannschaft in einem Spiel

5 Deutschland 5-1 Frankreich 2009 Gruppenphase
5 England – Norwegen 8:0, Gruppenphase 2022

Er hat bei den meisten Turnieren getroffen

5 Birgit Prinz (Deutschland 1995, 1997, 2001, 2005, 2009)
4 Marine Minert (Deutschland 1993, 1995, 1997, 2001)
4 Heidi Mohr (BRD / Deutschland 1989, 1991, 1993, 1995)
4 Carolina Moras (Italien 1984, 1987, 1993, 1997)

Die meisten aufeinanderfolgenden Spiele mit einem Tor (Team)

19 Deutschland (2:0 gegen Dänemark, 1997 Gruppenphase 6:2 gegen England, Finale 2009)

Runde Tore

Gruppenphase: 321 (120) – 2,68 pro Spiel (einschließlich 2022)
Viertelfinale*: 29 (12) – 2,42 pro Spiel
Halbfinale: 79 (28) – 2,82 pro Spiel
Ermittlung des dritten Platzes: 13 (4) – 3,25 pro Spiel
Finale: 42 (13) – 3,23 pro Spiel
Gesamt: 484 (177) – 2,73 pro Spiel

* Nur 2009, 2013 und 2017 (wenn Sie an der Endrunde teilnehmen).
Das Halbfinale (1984 und 1995) und das Finale (1984) beinhalten Heim- und Auswärtsspiele. Alle Ko-Spiele beinhalten Tore in der Verlängerung, aber keine Elfmeter.

Ziele für das Jahr

UEFA Women’s European Cup 2017: Alle 68 Tore ansehen

16 Mannschaftsmeisterschaften
2022 (in Bearbeitung): 77 (3,21 pro Spiel)
2017
: 68 (2,19 pro Spiel)

12 Mannschaftsturniere
2013: 56 (2,24 pro Spiel)
2009: 75 (3,00 pro Spiel)

Acht Mannschaftsmeisterschaften
2005: 50 (3,33 pro Spiel)
2001: 40 (2,67 pro Spiel)
1997: 35 (2,33 pro Spiel)

Quad-Turniere
1995: 25 (5,00 pro Spiel)
1993: 8 (2,00 pro Spiel)
1991: 10 (2,50 pro Spiel)
1989: 13 (3,25 pro Spiel)
1987: 13 (3,25 pro Spiel)
1984: 14 (2,33 pro Spiel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.