Juni 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Trump liegt in fünf Swing States vorne, da die Unterstützung für Biden unter jungen, schwarzen und lateinamerikanischen Wählern zusammenbricht

1 min read
Trump liegt in fünf Swing States vorne, da die Unterstützung für Biden unter jungen, schwarzen und lateinamerikanischen Wählern zusammenbricht

Donald Trump führt Joe Biden in fünf entscheidenden Staaten an, die über die Ergebnisse der US-Wahlen entscheiden könnten, da junge, schwarze und lateinamerikanische Wähler die Demokraten verlassen.

Eine neue Umfrage ergab, dass Trump in Michigan, Arizona, Nevada, Georgia und Pennsylvania vor dem US-Präsidenten liegt, während Biden in Wisconsin vorne liegt.

Die Staaten gehören zu den Kampfgebieten, die wahrscheinlich über die Ergebnisse der knappen Wahlen entscheiden werden, da landesweite Meinungsumfragen weniger als sechs Monate vor dem Wahltag am 5. November auf einen engen Wettbewerb zwischen den beiden Männern hinweisen.

Die vom Siena College für die New York Times durchgeführte Umfrage legt nahe, dass Biden Schwierigkeiten hat, Wähler zu halten, die ihn bei der letzten Wahl unterstützt haben. Alle sechs befragten Bundesstaaten stimmten 2020 dafür.

Zu den Bevölkerungsgruppen, in denen die Unterstützung für die Demokraten abnimmt, gehören junge Liberale und amerikanische Muslime, die vermutlich von Bidens Unterstützung für Israel während des Gaza-Krieges frustriert waren.

Einige Latino-Wähler, die in der Vergangenheit eher den Demokraten zuneigten, geben die Biden-Kampagne ebenfalls zugunsten der Trump-Kampagne auf.

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass Trump mit 10 Punkten Vorsprung in Georgia liegt, dem Staat, der den Wahlen 2020 am nächsten kommt, wo Biden nur mit 0,2 Prozentpunkten gewann.

Siehe auch  YouGov MRP zeigt den Vorsprung von PP bei den knappen spanischen Parlamentswahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert