Mi. Jun 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Trump verlässt das Krankenhaus überrascht – “Ich habe eine harte Schule durchlaufen”

2 min read

Trump verließ das Krankenhaus für überraschend kurze Zeit.

Trump schüttelte seine Anhänger von einem schwarzen SUV-Sonntag in Bethesda nördlich von Washington. Dies wurde in einem Video auf Twitter gesehen. Einige Minuten später wurde der US-Präsident in die Klinik zurückgebracht.

Seit Trump dort aufgenommen wurde, haben zahlreiche Fans vor den Toren des Walter Reed Military Hospital gewartet.

Trump trug eine Maske im Auto, in der mindestens zwei andere Personen saßen. Ein Überraschungsbesuch, den niemand erwartet hätte!

In einer Videobotschaft, die später auf Trumps Twitter-Profil veröffentlicht wurde, sagte der Präsident: “Ich bin bereit, einen kleinen Überraschungsbesuch zu machen.”

Trump spricht seine Anhänger an und lobt sie: “Sie sind großartige Patrioten auf der Straße. Sie haben Trump-Flaggen, sie lieben unser Land. Ich sehe echte Begeisterung in ihnen. “Das sind Leute, die die Arbeit lieben, die wir jeden Tag machen.”

Seine Fans jubeln – aber es gab auch Kritik an Trumps Ausstieg. “Jede einzelne Person im Fahrzeug muss während dieses Autos für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden, was vom Präsidenten völlig unnötig ist”, sagte Dr. James Phillips, Arzt am Walter Reed Military Hospital: „Sie können krank werden. Du kannst sterben. Wegen des politischen Theaters. “Die Verantwortung ist unglaublich.

In seinem Twitter-Video erklärt der US-Präsident jedoch: „Ich habe viel über Covid-19 gelernt. Ich habe eine schwierige Schule durchlaufen, eine echte Schule. Und ich habe viel verstanden. Viele Dinge, die sehr interessant sind. “Ich werde die Öffentlichkeit bald informieren.”

READ  Eine Studie kam zu dem Schluss, dass die Aufsichtsbehörden die Auswirkungen der Verschmutzung auf das Meeresleben durch Kunststoff übersehen haben

In dem Artikel zeigt er sich in einem weißen Hemd ohne Krawatte. Er scheint viel stärker und entschlossener zu sein als in seinen Botschaften vergangener Tage. Zweifellos will Donald Trump ins Weiße Haus zurückkehren. So schnell wie möglich.

Seine teilnehmenden Ärzte hatten bereits am Sonntag von einer vorzeitigen Entlassung gesprochen. “Der Patient wird immer besser”, sagten sie einer Pressekonferenz. “Er geht im Krankenhaus herum – ohne Einschränkungen.”

Und sein Arzt Brian Garibaldi sagte Reportern vor dem Walter Reed Hospital: Die Behandlung kann jetzt vom Weißen Haus aus fortgesetzt werden.

Klingt so, als wäre der US-Präsident auf dem Berg …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.