Fr. Mrz 5th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Trumps Anwalt verspottet den Journalisten in einem murrenden Ton und verlässt dann das Interview

3 min read

Donald Trumps Anwalt nahm einen turbulenten Ton an, schien einen Reporter zu imitieren und tauchte am Samstag aus einem feurigen Interview auf, nachdem sein Mandant in seinem beispiellosen zweiten Prozess freigesprochen worden war.

Michael van der Vein beschuldigte die Medien, während eines Fernsehinterviews mit CBS-Anchor Lana Zak “blutrünstig” zu sein, bevor er sein Mikrofon zerriss und aus Protest auslief.

Die Spannungen brachen aus, als Herr van der Vein das Argument wiederholte, das er und seine Kollegen während des Prozesses vorgebracht hatten, dass der Prozess der Demokraten die im Prozess verwendeten Beweise “manipuliert” habe.

Ich fragte Frau Zach, ob er sich auf die verschiedenen Vorwürfe beziehe, die er vor Gericht erhoben habe, einschließlich der Tatsache, dass Demokraten ein selektiv bearbeitetes Video von Trumps Aussagen abgespielt, einen Tweet mit dem falschen Datum für Beweise eingereicht und fälschlicherweise ein Häkchen neben dem Twitter-Bildschirm hinzugefügt hätten Bild.

Die Frage schien den Anwalt für Rechenschaftspflicht zu verärgern.

“Ist das nicht genug für dich?” Fragte Herr Van der Veyn ungläubig, bevor er anfing, die Medien zu kritisieren.

“Die Medien versuchen, dieses Land zu spalten”, sagte er. “Sie sind blutrünstig nach Etiketten. Und als solche stellen Sie Fragen, die bereits mit dem Muster der Fakten vorbereitet sind. Ich kann nicht glauben, dass Sie mir eine Frage stellen werden, die darauf hinweist, dass es in Ordnung ist, nur ein wenig Regie zu führen Ein bisschen Beweise für den Arzt. Es gibt noch mehr Dinge, bei denen wir festgestellt haben, dass sie daran manipuliert wurden. “

READ  Eric Trump: Das Gericht zwingt Donald Trumps Sohn, vor der Wahl auszusagen

Für einige Minuten kritisierte Herr van der Veyn die Medien und begann, Frau Zachs Stimme in einem lauten, klagenden Ton zu verspotten.

Er sagte einmal: “Was am 5. Januar auf dem Kapitol passiert ist, ist absolut schrecklich, aber was während dieses Prozesses auf dem Kapitol passiert ist, war nicht allzu weit davon entfernt.”

Er forderte auch eine Untersuchung bei den House Accountability Directors und schlug vor, dass Frau Zach der Meinung sei, dass es in Ordnung sei, während des Prozesses zu betrügen.

“Das habe ich nicht gesagt”, antwortete sie, als der Anwalt wütender wurde.

“Sie müssen nach Ihren Worten leben”, sagte Herr Van der Vein, bevor er sein Mikrofon abriss und sich abwandte.

Herr van der Vein antwortete nicht auf eine Bitte um StellungnahmeDer Unabhängige.

Während des Prozesses wegen der fälschlichen Entlassung von Mr. Trumps Verteidigungsteam behauptet Sie hatten früh keinen Zugang zu demokratischen Videoverzeichnissen.

Herr Trump gab schließlich an diesem Tag eine Erklärung an seine Anhänger ab, in der er sie aufforderte, “friedlich zu bleiben”, aber nachdem er den ehemaligen Vizepräsidenten Mike Pence erneut 14 Minuten lang angeprangert hatte, weil er kein Veto gegen die legitimen Wahlergebnisse eingelegt hatte, schrieb er: “Mike Pence hatte keine Mut, etwas zu tun. “Es musste getan werden, um unser Land und unsere Verfassung zu schützen.”

Demokraten behaupten, dass das Video eine genaue Zusammenfassung ist und dass sie angemessene Richtlinien für die Rechenschaftspflicht befolgt haben, ein politischer Prozess, der nicht den gleichen gesetzlichen Richtlinien wie reguläre Gerichte folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.