August 18, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ukraine – Heimspiele von Alisa Kovalenko auf Netflix veröffentlicht

1 min read

(MENAFN- UkrinForm) Am 23. Dezember wurde der Film Home Games der ukrainischen Regisseurin Alisa Kovalenko auf Netflix veröffentlicht.

„Wir sind jetzt auf Netflix! Frohe Weihnachten und Neujahrsnachrichten! Es ist das erste Mal für eine ukrainische Kreativdokumentation!“, postete Kovalenko auf Facebook.

Home Games erzählt die Geschichte der 20-jährigen Alina Shilova aus Kiew, die dank Fußball die Chance bekam, aus der Armut auszubrechen. Sie musste anfangen, für die ukrainische Nationalmannschaft zu spielen, aber das Leben fordert sie heraus: Ihre Mutter stirbt und hinterlässt zwei Kinder. Der Film wurde mit Unterstützung der Staatlichen Filmagentur der Ukraine gedreht.

2019 wurde Home Games, koproduziert von der Ukraine, Frankreich und Polen, beim GoEast, dem mittel- und osteuropäischen Filmfestival, in Wiesbaden, Deutschland, mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Der Film wurde vom Auswärtigen Amt mit 4.500 Euro ausgezeichnet.

gesehen

MENAFN28122021000193011044ID1103453365

Haftungsausschluss: MENAFN stellt die Informationen „wie besehen“ ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit der Informationen in diesem Artikel, den Inhalt, Bilder, Videos, Lizenzen oder die Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit oder Zuverlässigkeit der Informationen in diesem Artikel. Wenn Sie Urheberrechtsbeschwerden oder Probleme im Zusammenhang mit diesem Artikel haben, wenden Sie sich bitte an Ihren oben genannten Diensteanbieter.

Siehe auch  Palina mit einer hässlichen Aussage über die Zeit mit Joko und Klaas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.