Mo. Nov 30th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Umsatz und Gesäß: Sophia Thomalla wird Bodybuilderin

2 min read

Während der Corona-Zeit können Sie von zu Hause aus arbeiten, Chips essen und an Gewicht zunehmen. Oder Sie können nach Griechenland fahren, Gyros essen und Ihre Muskeln trainieren. Anscheinend hat sich Sophia Thomalla für Letzteres entschieden.

Meine Güte! Wenn Sophia Thomalla nicht aufpasst, verdient sie nach und nach das “Sommerhaus” -Paar Andreas und Caro Robens. Nun, ziemlich voll mit anabolen Steroiden wie “Goodbye Germany!” Aber sie hat bereits ein echtes Körperbild entwickelt.

Fans des 31-Jährigen konnten in den letzten Wochen auf Thomallas Instagram-Seite verfolgen, wie dies geschah. Mehrmals hat sie bereits Bilder aus dem Fitnessstudio gepostet, die ihre Fortschritte im Training dokumentieren.

Jetzt hat Berliner ein weiteres Foto hochgeladen, das ihn in einer beeindruckenden Pose vor einer mit Gewichten beladenen Langhantel zeigt. Und das Foto beweist: Thomalla hat in letzter Zeit nicht nur stark beschädigte Beinmuskeln. Das klassische V-Kreuz einer Bodybuilderin ist bereits sichtbar.

Trainiere dein Bestes in Paros

“Gyros & Glutes” (“Gyros & Glutes”) ist Thomallas kurzer und einfacher Kommentar. Ja, Hackfleisch kann sicherlich auch dazu beitragen, den Körper mit etwas Protein zu versorgen.

Warum Thomalla sich heutzutage besonders auf die griechische Spezialität des Essens verlässt, geht aus der Marke des Landes hervor, mit dem sie ihren Posten gesichert hat. Infolgedessen befindet es sich derzeit auf der griechischen Insel Paros in der Ägäis.

Einige Leute, die derzeit die Pfund zählen, die sie während der Corona-Krise angehäuft haben, sollten ein wenig eifersüchtig auf Thomallas Bild sein. Aber hey, du kannst auch zu Hause trainieren. Also von der Couch steigen und auf die Accessoires springen! Aber Vorsicht! Übertreibe es nicht.

READ  Robens besiegelt die Zerstörung von Lisha und Lou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.