Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Usbekistan und Deutschland gründen eine neue Wirtschaftskammer in Hamburg

2 min read
Usbekistan und Deutschland gründen eine neue Wirtschaftskammer in Hamburg

Taschkent, Usbekistan, 30. September. Mit der Finanzierung der polnischen LUNO-Unternehmensgruppe, vertreten durch Direktor Mirko Nowak, haben Usbekistan und Deutschland eine neue Wirtschaftskammer in der deutschen Stadt Hamburg gegründet, berichtete Trend.

Diese Nachricht erfolgte im Anschluss an einen kürzlichen Arbeitsbesuch des Vorsitzenden der usbekischen Handelskammer, Davron Vakhabov, in der Bundesrepublik Deutschland.

Ziel der Wirtschaftskammer ist es, Unternehmer beider Länder dabei zu unterstützen, einen ungehinderten Zugang zu relevanten Institutionen und Abteilungen zu gewährleisten, Hindernisse für eine gute Kommunikation zu überwinden und eine Plattform für den so wichtigen direkten Austausch zwischen Unternehmen in Usbekistan und Hamburg zu schaffen.

Darüber hinaus wurde Gründungsmitglied Davron Vakhabov zum Vorsitzenden der Usbekisch-Deutschen Wirtschaftskammer ernannt.

Unterdessen haben Usbekistan und Deutschland während des jüngsten Besuchs des usbekischen Präsidenten Shavkat Mirziyoyev in Berlin ein neues umfassendes Projektpaket zur Entwicklung einer für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit in den Bereichen alternative Energie, Digitalisierung der Landwirtschaft, Wasserressourcenmanagement und Tiefenverarbeitung von Rohstoffen geschnürt. Ausbau der Finanzinstrumente und Stärkung der Beziehungen zwischen den Regionen beider Länder.

Darüber hinaus belief sich das Gesamtvolumen deutscher Investitionen in Usbekistan in den letzten zwei Jahren auf rund 2 Milliarden Euro.

Das Handelsvolumen zwischen Usbekistan und Deutschland ist in den letzten sechs Jahren um das 2,2-fache von 529,1 Millionen US-Dollar auf 1,16 Milliarden US-Dollar gestiegen, und die Exporte sind um das 2,5-fache von 36,9 Millionen US-Dollar auf 91,4 Millionen US-Dollar gestiegen, während das Exportvolumen von 492,2 Millionen US-Dollar um das 2,2-fache gestiegen ist auf 1,07 Milliarden US-Dollar. . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert