Mai 16, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Verlassener PS5-Entwickler reagiert auf Absagegerüchte

2 min read

Aktualisieren: Unbewohnt Nicht verlassen! Blue Box Game Studios hat eine seltene neue Erklärung veröffentlicht, in der erklärt wird, dass die Gerüchte über die Absage des PlayStation 5-Spiels falsch sind. Er erklärt weiter die laufenden Arbeiten an der Realtime Experience-App und eine spielbare Einführung, die sich jedoch verzögert hat. „Leider sind wir noch nicht so weit, weil wir unsere Entwicklungs-Roadmap unterschätzt haben“, heißt es in dem Schreiben.


Ursprüngliche Geschichte: erinnerst du dich Unbewohnt? Das Vapourware-Projekt des niederländischen Entwicklers Blue Box Game Studios tauchte letztes Jahr aufals einige fälschlicherweise vermuteten, dass das Survival-Horror-Spiel ein Schwindel des legendären Schöpfers Hideo Kojima sein könnte, ähnlich wie sein Spiel Stille Hügel PT-Teaser auf PlayStation 4. Es ging schief, aber es katapultierte das Indie-Studio ins Rampenlicht. Es veröffentlichte schließlich die Realtime Experience App auf PS5, Dazu gehörten zwei oder drei Sekunden Filmmaterial im Inneren des Motors.

Es ist schon eine Weile her, seit wir das letzte Update vom Studio erhalten haben, und das liegt daran, dass einige Fans herausgefunden haben, dass das Team still und heimlich Beiträge aus gelöscht hat Twitter Rechnung. Schneller Vergleich zwischen A Wayback-Archiv Von der Social-Media-Seite des Unternehmens und Gegenwärtig Es zeigt, dass Dutzende von Nachrichten gelöscht wurden, darunter eine, die auf eine spielbare „Tech-Demo“ in der oben genannten Realtime Experience-App hinwies.

Hier gibt es eindeutig kein Spiel, und wir können uns nicht vorstellen, dass das Verlassene jemals veröffentlicht wird. Aber es wirft eine interessante Frage auf, wie sich ein unbekanntes Studio auf der ganzen Welt verbreiten und sogar eine App starten konnte PS. Shop. Es ist eine unglaubliche Geschichte im Nachhinein und sie spricht Bände über die Macht der sozialen Medien.

Siehe auch  Audio Content Creator Yuji Naka verlässt Square Enix nach dem Scheitern von Balan Wonderworld und geht möglicherweise in den Ruhestand • Eurogamer.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.