Mi. Sep 29th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Volkswagen will bis 2030 die Hälfte aller Pkw-Verkäufe elektrisch haben

1 min read

Das Logo des deutschen Autoherstellers Volkswagen erscheint auf einem Cover im Showroom eines Volkswagen-Händlers in Brüssel, Belgien, 9. Juli 2020. REUTERS/Francois Lenoir/File Photo

Volkswagen (VOWG_p.DE) sagte am Dienstag, es gehe davon aus, dass batterieelektrische Fahrzeuge bis 2030 die Hälfte des weltweiten Autoabsatzes ausmachen werden, da Europas größter Autohersteller sich auf den Ausstieg aus Autos mit Verbrennungsmotor vorbereitet.

Das Ziel ist Teil der Volkswagen-Strategie 2030, die der Konzern im Vorfeld eines massiven Klimapakets vorgestellt hat, das Brüssel am Mittwoch ankündigen will, möglicherweise einschließlich eines virtuellen Verbots von Benzinautos ab 2035.

Bei Volkswagen, das bis 2025 Tesla (TSLA.O) als weltgrößten Hersteller von Elektrofahrzeugen (EV) überholen will, machten Elektrobatterien im vergangenen Jahr nur 3% des weltweiten Absatzes aus.

„Wir haben uns das strategische Ziel gesetzt, Weltmarktführer bei Elektrofahrzeugen zu werden – und sind auf dem richtigen Weg. Jetzt setzen wir Maßstäbe“, sagte Vorstandsvorsitzender Herbert Dies.

Volkswagen, zu dessen Marken Audi und Porsche gehören, kündigte im vergangenen Monat an, den Verkauf verbrauchsintensiver Autos in Europa bis 2035 und später teilweise in China und den USA im Rahmen der Umstellung auf Elektrofahrzeuge einzustellen. Weiterlesen

(Berichterstattung von Christoph Stitz) Redaktion von Douglas Posvin und Mark Potter

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Siehe auch  Eine 78-jährige Frau aus Cork behauptet, sie sei einem zusammengebrochenen deutschen Immobilienunternehmen 135.000 Euro schuldig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.