Dezember 10, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Weltrekordhalter Andrei Govorov fährt in Deutschland

2 min read

46 international d. Schwimmen trifft OTTO FAHR

  • Freitag, 14. Januar – Sonntag, 16. Januar
  • Badezentrum Sindelfingen, Sindelfingen, Deutschland
  • LCM (50 m)
  • Konsequenzen

29 Jahre Andrej Goworow Die Ukraine ist zurück im Wasser und tritt im Inland in Deutschland an einem Wettbewerb mit dem Titel International Dr. Otto Fahr Schwimmmeeting.

Der internationale Medaillengewinner gewann heute Abend sein Lieblingsrennen im 50-Meter-Fliegen der Männer mit einer Siegerzeit von 23,46. Er hat hier in Sindelfingen nicht nur den Platz um mehr als zwei Sekunden geschlagen, sondern auch einen neuen Wettkampfrekord aufgestellt.

Govorov hält den Weltrekord auf diesem langen Kurs für das 50-Fly-Event mit einer 22,27, die er bei der Sette Colli Trophy 2018 produzierte. Seitdem hat der Mann bei der diesjährigen Europameisterschaft über 50 Meter mit 23,01-mal in Budapest Silber geholt. Damit blieb er nur 0,01 vom Podium entfernt, während der Ungar Szebasztian Szabo um 23:00 an der Spitze lag.

Govorov trainiert in Deutschland unter der Aufsicht des Trainers Luther Jones Seit 2021, etwa zwei Jahre nach einer Schulteroperation im Jahr 2019 zur Behandlung des SLAP-Syndroms. für jeden Mayo-Klinik, SLAP steht für Vordere und hintere Oberlippe Läsionen, die durch Schmerzen in bestimmten Positionen der Schulter, Schmerzen bei Aktivitäten über Kopf sowie allgemein durch eine schwache Schulterkraft angezeigt sein können.

Als wir letzten Oktober mit Govorov sprachen, machte er deutlich, dass die Olympischen Spiele 2024 in Paris in seinen Plänen enthalten sind, die auch die näher rückenden Weltmeisterschaften 2022 im Auge haben.

Kurzfristig wird Govorov morgen bei diesem Treffen die 50 m Freistil der Männer bestreiten.

Siehe auch  Die Elvis-Statue kommt in eine deutsche Stadt, in der der König als Soldat lebte - nach Europa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.