Oktober 4, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

West Brom-Trainer Steve Bruce besiegt die Blackburn Rovers

2 min read

West Broms Trainer Steve Bruce glaubt, dass sein Team trotz der 1:2-Niederlage gegen die Rovers im Ewood Park „dominiert“ ist.

Ben Brereton und Sam Gallagher erzielten in der ersten Halbzeit Tore, während Grady Diangana einen Treffer für die Gäste erzielte.

Bruce sagt, er könne von seinen Spielern „wirklich nicht mehr verlangen“ und habe das Gefühl, dass sie genug Chancen geschaffen haben, um die drei Punkte zu holen.

„Wir sind sehr enttäuscht, dass wir das Spiel verloren haben“, Sagen Sie der Website des Clubs. „Ich kann mich nicht wirklich erinnern, dass der Torhüter den Ball berührt hat, außer dass er ihn zweimal vom Netz geholt hat.

„Ich würde sagen, wir hatten die volle Kontrolle. Wir haben in großen Teilen wirklich gut gespielt, aber ein bisschen am Ende, Tore geschossen, konnten wir unserer Leistung heute wieder nicht mehr hinzufügen.

„Wir haben einige wirklich gute Chancen kreiert und konnten nur eine nutzen. Auf diesem Niveau bekommt man nicht viele wirklich gute Chancen, aber es sieht so aus, als würden wir sie kreieren.

„In Bezug auf die Gesamtleistung kann ich von den Spielern eigentlich nicht mehr verlangen. Wir haben dominiert.

„Wir haben ein und zwei Spiele beendet und den Ball durch die Gegentore verschenkt. Wir haben viel darüber gesprochen, wie sie spielen und wie sie tief verteidigen und auf Konter spielen würden, und das haben sie getan.“

„Die beiden Jungs vorne haben das Spiel gewonnen und sie sind gute Spieler auf diesem Niveau. Sie haben ihre Chancen genutzt und wir konnten unsere nicht nutzen.“

Siehe auch  FC Bayern München: Deutscher Superjuwel unterschreibt beim Bundesligakonkurrenten - Hansi Flick ist ein großer Fan

Die Männer von John D. Thomason haben nun die meisten Punkte aus ihren ersten drei Spielen des Turniers gesammelt.

Rovers sind am Mittwochabend wieder im Einsatz, wenn sie zum Reading Stadium (KO 20 Uhr) zu Select Car Leasing fahren.


Wanderer in den sozialen Medien, Newsletter, sowie Abonnieren…

Bleiben Sie über unsere Rovers-Berichterstattung in den sozialen Medien auf dem Laufenden, indem Sie sich uns unter anschließen Facebook Und die Twitter

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie nicht jeden Tag die wichtigsten Rover-Geschichten verpassen, melden Sie sich für unsere kostenlosen Rover an E-Mail-Newsletter

Erhalten Sie mit einer Datei unbegrenzten Zugriff auf die Website von Lancashire Telegraph Digitales Premium-Abo

Oder wenn Sie möchten, dass eine Telegraph-Zeitung an Ihre Haustür geliefert wird, rufen Sie uns an Lieferteam nach Hause Oder rufen Sie uns an unter 0800-227953

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.