Januar 27, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Wirtschaftsteam ermahnt Investoren in Frankfurt, Deutschland: „Think Growth, Think Philippines“

2 min read

MANILA – Philippinische Wirtschaftsdirektoren versicherten Wirtschaftsführern und Investmentfirmen, dass sie an die Philippinen denken können, wenn sie an Wachstum denken, während sie stolz die vielfältigen Investitionsmöglichkeiten des Landes während des Philippine Economic Briefing (PEB) betonten, das am 23. Januar in Frankfurt, Deutschland, stattfand.

Das Wirtschaftsteam stellte auch fest, dass das Land mit seinen Strukturreformen, jungen Arbeitskräften, starker Unterstützung durch den Privatsektor, Priorität bei Infrastrukturausgaben, strategischer regionaler Koordination und stabilem politischem Umfeld ein vorteilhaftes Investitionsumfeld genießt – was den Philippinen einen komparativen Vorteil gegenüber anderen verschafft ASEAN-Länder. . .

Amina F. ergänzt: Pangandaman, Sekretär des Ministeriums für Haushalt und Verwaltung, im Rahmen der Diskussion über das Marcus Jr. Administration Program, Building Better, more.

Als Reaktion auf den wachsenden Bedarf an Investitionen in Klima und Nachhaltigkeit teilte der Haushaltschef mit, dass eine große Anzahl von Regierungsbehörden auf den Philippinen die Klima- und Katastrophenresilienz bereits in die Budgetierung ihrer Programme und Projekte einbezogen haben. Dies ist ein Ergebnis der Climate Change Spending Tracking (CCET)-Initiative von DBM in Partnerschaft mit dem Committee on Climate Change. Insbesondere ermutigt CCET Agenturen, ihre Anstrengungen zur Umsetzung von Programmen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an den Klimawandel zu verstärken. Dazu gehören unter anderem der Aufbau einer katastrophenresistenten Infrastruktur und eines kohlenstoffarmen Verkehrs, die Förderung einer klimafreundlichen Landwirtschaft und regulierter erneuerbarer Energiesysteme.

In seiner Grundsatzrede forderte Finanzminister Benjamin Diokno die deutsche Investorengemeinschaft auf, Projektmöglichkeiten in den Bereichen Telekommunikation, Flughäfen, Straßen, Maut, Agrarindustrie, erneuerbare Energien und Schifffahrt zu prüfen.

PEB dient als Plattform für die philippinische Regierung, um die internationale Geschäfts- und Finanzgemeinschaft mit aktuellen Informationen über die starke Wirtschaftsleistung des Landes und Investitionsmöglichkeiten zu versorgen.

Siehe auch  Deutscher Botschafter trifft Beamte der Bank of England - Adaderana Biz English

Der Gouverneur von Bangkok Central, Felipe Medala, und der Minister für soziale und wirtschaftliche Planung, Arsenio Balizacan, nahmen ebenfalls an dem Briefing teil. (DBM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.