Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Wladimir Putin Nachrichten: Deutschland wird die NATO in zukünftigen Kriegen mit Russland nicht unterstützen – Experte | Die Welt | Nachrichten

2 min read

Die zunehmende Abhängigkeit Berlins von russischen Gas- und Coronavirus-Impfstoffen mache es unwahrscheinlich, dass Deutschland bereit sei, sich Putin zu stellen. Wolfgang Munchau, Leiter des Eurointelligence-Forschungszentrums, glaubt, dass der nächste potenzielle Brennpunkt zwischen Moskau und dem Westen ein 65 Kilometer langer Flachlandstreifen entlang der polnisch-litauischen Grenze sein könnte, der als Suwalki Gap bekannt ist. In Nord-Süd-Richtung trennt es die russische Enklave Kaliningrad und Weißrussland, während es in Ost-West-Richtung die einzige Landverbindung zwischen den baltischen Staaten und dem Rest der Europäischen Union über Polen bildet.

Angesichts der Tatsache, dass der russische Präsident und sein belarussischer Amtskollege Alexander Lukaschenko Gespräche über eine politische Union führen, schlug Herr Monschau vor, dass Herr Putin in naher Zukunft versucht sein könnte, einen Landraub zu starten, um die Kaliningrader Enklave physisch wieder mit Weißrussland zu verbinden und abzuschneiden das Baltische Meer. Länder außerhalb des übrigen Europas.

Der Mitherausgeber der Financial Times schrieb für eurointelligence.com, dass die europäische Geschichte mit Beispielen autoritärer Führer übersät ist, die künstliche Vorfälle als Vorwand für eine militärische Invasion verwenden.

Er sagte: “Eine Lehre aus der europäischen Geschichte ist, dass die Blutspuren gefährlich sind.

“Als wir hörten, wie Wladimir Putin den Westen beschuldigte, in Belarus einen Militärputsch durchgeführt zu haben, um Lukaschenko zu stürzen, hörten wir, dass den europäischen Landraubaktionen normalerweise falsche Anschuldigungen und orchestrierte Vorfälle vorausgehen.”

Er fügte hinzu: “Putin verbreitet aktiv Geschichten über eine westliche Verschwörung, um Lukaschenko zu ermorden.”

Monschau ist der Ansicht, dass es nicht unrealistisch ist, eine Situation zu erwarten, in der Ereignisse zu einer militärischen Konfrontation im weiteren Grenzgebiet zwischen Polen, Litauen und Weißrussland führen werden.

READ  Mike Pompeo: US-Außenminister möchte E-Mails von Hillary Clinton veröffentlichen

Er sagt zuversichtlich voraus, dass Deutschland in diesem Fall keine Rolle bei der Abwehr eines russischen Angriffs spielen wird.

Er schrieb: „Ich sehe absolut keine Chance, dass Deutschland an militärischen Aktionen gegen Russland teilnimmt – selbst wenn Russland in die baltischen Republiken einfällt.

Lesen Sie mehr: Putin ist ein “Opportunist”, dem der Westen entsprechen muss “, sagt der Oberst

Dennoch hat Moskau die baltischen Staaten lange Zeit als eine Region von großer strategischer Bedeutung für seine Sicherheit und seine nationalen Interessen angesehen.

Sowohl in Estland als auch in Lettland leben große russische Minderheiten in ihren Ländern, und Putin machte in der Vergangenheit kein Geheimnis aus seinem Wunsch, alle russischsprachigen Völker mit der Russischen Föderation wieder zu vereinen.

In einem Interview im Jahr 2015 sagte der russische Präsident: „Halten Sie es für normal, dass 25 Millionen Russen plötzlich im Ausland waren?

“Russland war das größte geteilte Land der Welt. Es ist kein Problem? Nun, vielleicht nicht für Sie. Aber es ist ein Problem für mich.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.