August 12, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Wut, während die EU Pläne zur Klassifizierung von „umweltfreundlichem“ Gas und Atomkraft vorantreibt | Europäische Kommission

3 min read

das Europäische Kommission Angesichts einer wütenden Gegenreaktion über Pläne, Gas und Atomkraft als „grüne“ Investitionen zuzulassen, führte der deutsche Wirtschaftsminister die Anklage gegen „Greenwashing“ an.

Der EU-Exekutive wurde vorgeworfen, versucht zu haben, die Vorschläge zu begraben, indem sie in der Silvesternacht, Stunden vor Ablauf der Frist, die lang erwarteten technischen Regeln in einem grünen Investitionsleitfaden für Diplomaten veröffentlichte.

Dem Guardian vorgelegte Entwurfsvorschläge würden die Aufnahme von Gas und Kernenergie in die „Klassifizierung umweltverträglicher Wirtschaftszweige“ der EU unter bestimmten Bedingungen ermöglichen.

Das Rating ist ein Ratingsystem, das darauf abzielt, Milliarden in saubere Energieprojekte zu stecken, um das Ziel der Europäischen Union von Netto-Null-Emissionen bis 2050 zu erreichen.

Robert Habeck, der letzten Monat im Rahmen der Ampelkoalition aus Sozialdemokraten und Liberaldemokraten und Grünen Wirtschafts- und Klimaschutzminister wurde, sagte, die Pläne würden „die gute Marke der Nachhaltigkeit untergraben“. Habeck, ein Co-Vorsitzender der Grünen, sagte der deutschen Nachrichtenagentur Dr. B. Äh, es sei „zweifelhaft, ob sich diese Grünbleiche auf dem Finanzmarkt durchsetzen wird“.

Die österreichische Regierung wiederholte ihre Drohung, die Kommission zu verklagen, falls die Pläne weitergeführt würden. Weder Gas noch Atomenergie gehören in die Einstufung, „weil sie dem Klima, der Umwelt schaden und die Zukunft unserer Kinder zerstören“, sagte Leonor Gosler, Klimaministerin des Landes.

Sie fügte hinzu: „Wir werden den aktuellen Entwurf sorgfältig prüfen und haben bereits in der Klassifizierung ein Rechtsgutachten zur Kernenergie angefordert. Wenn diese Pläne so umgesetzt werden, werden wir klagen.“

Der Kommission wurde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auch eine „Nacht- und Nebeloperation“ vorgeworfen, wie auch Luxemburgs Energieminister Claude Tormes den Entwurf als provokativ bezeichnete.

Siehe auch  Angela Merkel riskiert, einen neuen Streit auszulösen, da Polen eine Einigung fordert | Welt | Nachrichten

Von den Gegnern wird jedoch nicht erwartet, dass sie sich die große Mehrheit sichern, die erforderlich ist, um die Pläne zu blockieren.

Frankreich und andere pro-nukleare Staaten wie Tschechien und Ungarn unterstützen die Aufnahme von Atomwaffen, während viele Regierungen in der Mitte, im Osten und im Süden dies unterstützen Europa Ich drängte auf die Aufnahme von Gas als „Brückentreibstoff“.

Bundesfinanzminister Christian Lindner sagte der Süddeutschen Zeitung am Sonntag, Deutschland brauche Gaskraftwerke als Übergangstechnologie, da es auf Kohle und Atomkraft verzichtet habe. „Ich bin dankbar, dass der Ausschuss die Argumente offenbar übernommen hat“, sagte er.

Er sprach, nachdem Deutschland am Freitag drei seiner sechs Atomkraftwerke abgeschaltet hatte, um ein Versprechen zu erfüllen, die Technologie bis Ende 2022 auslaufen zu lassen.

Frankreichs Europaminister Clement Bonn sagte, der Vorschlag sei technisch gut und die EU könne ihr Ziel der CO2-Neutralität bis 2050 ohne Atomkraft nicht erreichen.

Nach dem Entwurf kann Gas nur dann als „nachhaltige Investition“ eingestuft werden, wenn „nicht die gleiche Energiekapazität aus erneuerbaren Quellen erzeugt werden kann“ und geplant ist, bis zu einem bestimmten Zeitpunkt auf erneuerbare Energien oder „kohlenstoffarme Gase“ umzustellen. Kernenergie Es kann nur aufgenommen werden, wenn das Projekt zeigt, dass es einen Plan zum Umgang mit radioaktiven Abfällen hat.

NGOs warfen der Kommission vor, sich einer Überprüfung zu entziehen. Der WWF, der Mitglied der offiziellen Expertengruppe für Taxonomie ist, sagte, der Ausschuss habe nur acht Arbeitstage – bis zum 12. Wochen.

„Die Europäische Kommission hätte nicht mehr tun können, um diesen Vorschlag zu begraben“, sagte WWF-Sprecher Henry Eveston zur nachhaltigen Finanzierung. Für fossiles und nukleares Gas bekommen wir ein Dokument hinter verschlossenen Türen geschrieben und an Silvester aufgehängt. Wenn die EU von diesem Vorschlag überzeugt ist, sollte sie eine öffentliche Konsultation durchführen.“

Siehe auch  Neuestes Nachrichten-Update: Biden bereitet sich darauf vor, den Fed-Vorsitzenden in „ungefähr 4 Tagen“ bekannt zu geben

Die EU-Benennung wurde im Juli 2020 Gesetz, aber der Gesetzgeber ließ wichtige Details durch „delegierte Verfahren“ klären – sekundäres Recht, das technischen Angelegenheiten gewidmet ist, die nicht der gleichen ministeriellen und parlamentarischen Aufsicht unterliegen.

Schon Pläne angezogen Die Empörung von Greta Thunberg und anderen jungen Klimaaktivisten, der sagt, dass diese „scheinbare Klimaschutzmaßnahme“ dem Ziel der Europäischen Union widerspricht, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Zusätzliche Berichterstattung von Philip Oltermann in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.