So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Zwei neue Waldbrände in Griechenland lösen Evakuierungswarnungen für Dörfer aus | Griechenland

3 min read

Durch starken Wind brachen in den Wäldern zwei neue Großbrände aus Griechenland, die Evakuierungswarnungen für Dörfer südöstlich und nordwestlich von Athen auslöste – nur wenige Tage nachdem Waldbrände nördlich der griechischen Hauptstadt Waldgebiete verzehrt hatten.

Es wurden keine Verletzten gemeldet, aber griechische Medien sagten, einige Gebäude seien beschädigt worden.

Hunderte von Waldbränden haben Griechenland diesen Monat heimgesucht Im Zuge der intensivsten Hitzewelle seit Jahrzehnten, die seine Wälder trocken ließ. Andere Mittelmeerländer – darunter die Türkei, Italien, Algerien und Spanien – haben ähnliche Probleme erlebt.

Wissenschaftler sagen, dass es kaum Zweifel gibt, dass der Klimawandel durch die Verbrennung von Kohle, Öl und Erdgas zu mehr extremen Wetterereignissen führt.

Das erste Feuer ist am Montagmorgen in Griechenland in der Region Keratia südöstlich von Athen ausgebrochen, hat Büsche verbrannt und einen Nationalpark in der Region Sounion bedroht. Drei Gemeinden wurden zur Evakuierung befohlen. Einige Bewohner überschwemmten verzweifelt ihre Häuser, während Freiwillige mit Schläuchen und Ästen halfen, die Brände zu löschen. Mehr als 100 Feuerwehrleute, acht Destillationsflugzeuge und elf Hubschrauber versuchten, das Feuer einzudämmen, das bis zum Abend zu verblassen schien.

Am 16. August brennt ein Waldbrand neben einem Haus im Dorf Centerina in der Nähe von Athen. Foto: Angelos Tzortzinis/AFP/Getty Images

Dimitris Lukas, der örtliche Bürgermeister, sagte dem griechischen Fernsehen, dass die Behörden Berichte über die Brände untersuchen. Er sagte, Anwohner hätten gesehen, wie eine Person in einem Auto einen Müllcontainer angezündet habe.

Auf der anderen Seite der Hauptstadt im Nordwesten brach am Montag im Bezirk Philae ein weiterer Brand aus, der zur Evakuierung von acht weiteren Dörfern führte. Starke Winde behinderten die Löscharbeiten, da die Flammen auf einen nahe gelegenen bewaldeten Berg überzugreifen drohten.

240 Feuerwehrleute kämpften gegen dieses Feuer – darunter 143 aus Polen – unterstützt von acht Wasserwerfern und neun Hubschraubern.

Nach Angaben der Feuerwehr brachen zwischen Sonntag und Montag im ganzen Land 45 Brände aus. Die meisten waren schnell eingedämmt.

Anfang August brachen in Griechenland zwei Großbrände aus. Einer auf der Insel Euböa Und Ein weiterer in einem Nationalpark nördlich von AthenAm Montag stand es noch in Flammen, Feuerwehrleute versuchten, ihre Umgebung zu sichern. In Euböa wurden am Montag erneut Hydrobombenflugzeuge eingesetzt, um die Bodentruppen zu unterstützen.

Am Montag wurde der Chef des griechischen Katastrophenschutzes, Nikos Hardalias, der den Kampf gegen Waldbrände sowie die Reaktion des Landes auf die Coronavirus-Pandemie koordiniert, in ein Athener Krankenhaus gebracht, wo er sich einer außerplanmäßigen Herzoperation unterzog. In einer Erklärung des Gesundheitsministeriums hieß es, die Operation sei erfolgreich verlaufen.

Ein Einheimischer versucht am 16. August ein massives Feuer in Markati zu löschen.
Ein Einheimischer versucht am 16. August ein massives Feuer in Markati zu löschen. Foto: Alex Konstantinidis/Reuters

Wochenlange Waldbrände haben die Reaktionsfähigkeit Griechenlands an ihre Grenzen gebracht. Ungefähr 24 europäische und nahöstliche Länder schickten Bodenpersonal, Flugzeuge und Fahrzeuge, um zu helfen. Die meisten sind abgereist, obwohl 40 österreichische Feuerwehrleute in der Region Südpeloponnes bleiben, wo seit Tagen zwei Großbrände brennen.

Mehrere andere Mittelmeerländer haben in den letzten Wochen starke Hitze erlebt und Waldbrände haben sich schnell ausgebreitet, darunter Algerien, wo Waldbrände mindestens 75 Menschen getötet haben; Die Türkei, wo mindestens 16 Menschen bei Waldbränden ums Leben gekommen sind, und Italien, wo viele Brände gestorben sind.

Zunehmende Dürre und Hitze haben in diesem Sommer auch im Westen der Vereinigten Staaten und in Russlands Nordsibirien Waldbrände angeheizt.

Siehe auch  Hunde-DNA-Tests: Verfaulter Hundekot ist auf den Straßen der Welt weit verbreitet. Hat Tel Aviv die Antwort? | Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.