April 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Afghanistan: Deutschland wird Afghanistan zusätzliche 693 Millionen US-Dollar an humanitärer Hilfe zur Verfügung stellen

1 min read
Deutschland hat am Donnerstag ein zusätzliches Paket von 600 Millionen Euro (693 Millionen US-Dollar) für das krisengeschüttelte Afghanistan angekündigt.

„Deutschland hat zusätzliche 600 Millionen Euro zugesagt, um die humanitäre Hilfe aufzustocken und internationale Organisationen zur Unterstützung bedürftiger Afghanen bereitzustellen“, schrieb das Auswärtige Amt auf Twitter.

350 Millionen Euro stellt das Auswärtige Amt aus dem Paket bereit, den Rest übernimmt das Bundesministerium für Entwicklung und Zusammenarbeit.

Das Paket wird über Partnerorganisationen verschickt, darunter das Welternährungsprogramm und das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen. Deutschland erwartet, dass die Hilfe den von den Vereinten Nationen und der Rotkreuz-/Rothalbmond-Bewegung identifizierten Bedarf der Afghanen deckt, so das Ministerium.

UN-Generalsekretär Antonio Guterres sagte letzten Monat während einer vom Iran organisierten Regionalkonferenz der Nachbarn des Landes, dass die Länder sich vereinen und dringend handeln müssen, um die Stabilität in Afghanistan und eine bessere Zukunft für seine Bevölkerung zu sichern.

„Nur mit einem einheitlichen Ansatz können wir mehr Stabilität erreichen. Lassen Sie uns entschlossen – ohne Verzögerung – zusammenarbeiten, um den Menschen in Afghanistan zu helfen und eine bessere Zukunft für alle zu sichern.“

Die Taliban haben Mitte August nach zwanzigjähriger US-Militärpräsenz die Kontrolle über Afghanistan übernommen.

Siehe auch  "Neukölln-Sensor für alle deutschen Metropolen" - Arzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert