Do. Feb 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Axel Tuanzebi wird nach dem Unentschieden von Man United gegen Everton erneut rassistisch misshandelt

3 min read

Axel Tuanzebe wurde erneut rassistisch misshandelt, nachdem Manchester United in letzter Minute den Ausgleich gegen ihn verloren hatte. Everton.

Der Verteidiger von United wurde in den sozialen Medien schrecklicher missbraucht, nachdem er seinen Freistoß verpasst hatte Dominic Calvert Lewin Gläubige Zeigen Sie auf Carlo Ancelottis Seite.

Es kommt nach nur 10 Tagen Er und sein Kollege Anthony Martial waren das Ziel der rassistischen Kommentare Nach der plötzlichen Niederlage der Red Devils durch Sheffield United.

Lass uns anfangen Er wurde erneut getroffen, nachdem er am Samstag drei Minuten nach seiner Verletzung als Ersatzspieler eingewechselt worden war, und Calvert Lewin erzielte zwei Minuten später nach einem Freistoß ein Tor.

United gab eine Erklärung ab, in der der Missbrauch von Tuanzibi und Martial nach der Niederlage in Leeds in der vergangenen Woche verurteilt wurde.

Axel Toanzebi wurde nach dem Unentschieden von United gegen Everton auf Instagram rassistisch misshandelt

Der Club forderte Social-Media-Plattformen wie Twitter Und der Instagram Um mehr zu tun, um die Täter zu identifizieren, damit sie zur Rechenschaft gezogen werden können.

Der Text der Erklärung: „Jeder ist dabei Manchester United Angewidert von dem rassistischen Missbrauch, den Spieler nach dem Spiel gestern Abend über soziale Medien erhalten haben.

„Wir verurteilen es total und es ist ermutigend zu sehen, dass andere Fans es auch in den sozialen Medien verurteilen.

Manchester United toleriert keinerlei Rassismus oder Diskriminierung und setzt sich seit langem dafür ein, im Rahmen unserer Initiative All Red All Equal dagegen vorzugehen.

READ  Sörloth zu teuer: Vlahovic & Petkovic bei RB Leipzig im Fokus - Angebot für Horta?

Tuanzibi und seine Teamkollegen waren nach dem letzten Ausgleich von Dominic Calvert Lewin frustriert

“Die Identifizierung dieser unbekannten unbekannten Idioten ist immer noch ein Problem. Wir fordern Social-Media-Plattformen und Aufsichtsbehörden dringend auf, Maßnahmen zur Verhinderung dieser Art von Verhalten zu verstärken.”

United führte in der ersten Halbzeit mit 2: 0 gegen Everton durch Tore von Edinson Cavani und Bruno Fernandes.

Aber Abdallah Ducuri traf, nachdem De Gea zu Beginn der zweiten Halbzeit eine Flanke geschickt hatte, bevor James Rodriguez kurz darauf den Ausgleich erzielte.

Scott McTominay brachte die Gastgeber erneut in Führung, aber Calvert Lewin glich mit dem letzten Kick des Spiels fast aus.

Der schmutzige Missbrauch kam nur 10 Tage, nachdem er nach der Niederlage gegen Sheffield United ins Visier genommen worden war
Der schmutzige Missbrauch kam nur 10 Tage, nachdem er nach der Niederlage gegen Sheffield United ins Visier genommen worden war

Das Ergebnis bedeutet, dass United die Punktzahl nicht erreichen konnte Premier League Führer Stadt von Manchester.

United hat die Polizei aufgefordert, den Missbrauch ihrer Spieler nach ihrer Niederlage gegen Sheffield United zu untersuchen.

Solshire, der damalige Chef der Roten Teufel, verurteilte die Verantwortlichen und forderte weitere Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Täter identifiziert und vor Gericht gestellt wurden.

Solskjaer sagte letzte Woche: “Es ist unglaublich, dass diese Szenen immer noch da sind, diese Verletzung im Jahr 2021.”

„Wir machen schon lange Kampagnen mit Premier League Und ich denke, es funktioniert, aber es gibt immer noch einige Leute, die es nicht verstanden haben.

„Sie verstecken sich hinter sozialen Medien. Sie sind anonym und inakzeptabel, es ist widerlich.

READ  FC Barcelona - wegen des Abschieds von Lionel Messi: Fans stürmen das Clubgelände

“Die Spieler und alle, mit denen wir gesprochen haben, und sie sind in Ordnung, um es so auszudrücken. Sie sind in diesem Fall kein Fan von Manchester United. Wir stehen alle hinter jedem unserer Spieler.

“Axel geht es gut, ich habe mit ihm gesprochen. Natürlich ist er nicht nett, aber er ist ein starker Junge, eine starke Persönlichkeit, er bekommt Unterstützung von seiner Familie, wir sind eine Familie im Club und seine Teamkollegen sind Familienmitglieder.”

„Es ist nicht etwas, was Sie im Moment erwarten, aber sie sind nicht überrascht. Sie müssen Mitleid mit diesen Personen haben.

„Ich denke, du solltest dir Social-Media-Plattformen ansehen, ja.

“Wenn Sie ein anonymes Konto erstellen und Personen missbrauchen können, stimmt das nicht. Deshalb werden wir mit allen zusammenarbeiten, um diesen Unsinn zu stoppen.”

Melden Sie sich für die Mirror Football-E-Mail an Hier Für die neuesten Nachrichten und Klatschübertragung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.