April 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Biden streicht Studienkredite in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar für mehr als 150.000 Menschen

2 min read
Biden streicht Studienkredite in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar für mehr als 150.000 Menschen
  • Geschrieben von Chloe Kim
  • BBC News, New York

Bildquelle, Getty Images

Die Biden-Regierung kündigte an, dass sie 153.000 US-Kreditnehmern Studienschulden in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar (949 Millionen Pfund) erlassen werde.

Der Oberste Gerichtshof hatte zuvor den Plan von Präsident Joe Biden blockiert, mehr als 40 Millionen Amerikanern die Studienschulden zu erlassen.

Diese Ankündigung gilt nur für diejenigen, die für einen bestimmten Zahlungsplan angemeldet sind und bestimmte Anforderungen erfüllen.

Die Betroffenen werden benachrichtigt und die Anwendung erfolgt automatisch.

Die Ankündigung des Weißen Hauses vom Mittwoch gilt nur für diejenigen, die im freiwilligen Rückzahlungsplan Savings for Education Values ​​(SAVE) eingeschrieben sind, seit mindestens 10 Jahren Zahlungen geleistet haben und ursprünglich höchstens 12.000 US-Dollar für die Schule geliehen haben.

Das Programm „wird insbesondere Community Colleges und anderen Kreditnehmern mit kleineren Krediten helfen und viele von ihnen auf den Weg bringen, schneller als je zuvor von ihren Studienschulden befreit zu werden“, sagte das Weiße Haus in einer Erklärung.

Nach Angaben des Bildungsministeriums nehmen 7,5 Millionen Menschen an dem von der Biden-Regierung ins Leben gerufenen Erstattungsprogramm teil.

Um die finanzielle Belastung zu verringern, berechnet es die monatliche Zahlung auf der Grundlage des Einkommens und der Familiengröße einer Person und nicht ihres Kreditsaldos.

Jeder, der sich für den Sparplan angemeldet hat, hat nach 20 bis 25 Jahren Rückzahlung Anspruch auf einen Krediterlass. Präsident Joe Biden hat diese Frist auch für diejenigen mit geringerem Guthaben verkürzt und sie auf einen 10-jährigen Vergebungspfad gesetzt.

Das Bildungsministerium wird außerdem mit der Kontaktaufnahme zu Personen beginnen, die Anspruch auf Unterstützung haben, aber nicht im Naturschutzplan registriert sind.

Nach Angaben des Weißen Hauses hat Biden 138 Milliarden US-Dollar an Studentenschulden für etwa 3,9 Millionen Menschen durch Exekutivmaßnahmen erlassen.

Laut der Education Data Initiative, die Daten zum US-amerikanischen Bildungssystem untersucht, haben die Vereinigten Staaten 1,77 Billionen US-Dollar an Studentenschulden, und die durchschnittliche bundesstaatliche Studiendarlehensschuld pro Person beträgt mehr als 37.000 US-Dollar.

Letztes Jahr entschied der Oberste Gerichtshof, dass der Präsident seine Befugnisse überschritten habe, als er vorschlug, Studentenschulden in Milliardenhöhe zu erlassen.

Wäre Bidens Plan nicht aufgehoben worden, hätte er teilweise Schulden in Höhe von bis zu 20.000 US-Dollar erlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert