Di. Mrz 2nd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bogota: Airbus A319 kollidiert mit dem Scheinwerfer

1 min read

Ein ungewöhnlicher Vorfall ereignete sich in Bogota am Silvesterabend. Ein Avianca Airbus A319 kollidierte mit einem Oberlicht.

Das vergangene Jahr 2020 war für viele Menschen auf der ganzen Welt wahrscheinlich eines der schwierigsten. Grund genug, das neue Jahr festlich und übertrieben einzuläuten. In Bogotá führte dies jedoch am Donnerstagabend (31. Dezember) zu einem Zwischenfall mit einem Flugzeug, das aus Orlando in den USA ankam

Nach einem dreistündigen Flug befand sich der Avianca Airbus A319 kurz nach 20 Uhr auf dem Endanflug zum Flughafen Aeropuerto Internacional El Dorado Luis Carlos Galán Sarmiento. Er kollidierte dann mit einem “pyrotechnischen Ballon”, wie von lokalen Medien berichtet.

Trümmer im Flugzeug, Teile am Motor

Papierstücke von der Himmelslaterne klebten an der eckigen Oberfläche. Die A319-Triebwerke mit der Kennzeichen N557AV heißen Schnipsel ein. Das Flugzeug landete ohne weitere Probleme in Bogotá.

“Bei dem Vorfall waren keine Passagiere gefährdet, und das Flugzeug wurde sofort auf Teile der Anlage untersucht”, kommentierte Avianca. Das Aeronáutica Civil Accident Investigation Team untersucht den Vorfall. Die Fluggesellschaft erinnerte die Bevölkerung daran, dass Drohnen oder Oberlichter nicht um Flughäfen gehisst werden konnten.

In der obigen Videogalerie sehen Sie die Aufnahmen des Airbus A319.

READ  Achten Sie auf die Sektorrotation: Slack, Zoom, TeamViewer & Co .: Diese Virusempfänger sind unabhängig von der Ankündigung des Impfstoffs gültig Botschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.