Januar 27, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Capstone Green Energy nimmt neue Aufträge vom deutschen Distributor E-Quad für das Textilveredlungsunternehmen und die Offshore-Gasplattform entgegen

5 min read

Das von der Mikroturbine angetriebene Blockheizkraftwerk (BHKW) für den Textilveredlungsbetrieb wird das erste seiner Art in Deutschland sein

Überseesysteme sind eine wiederkehrende Anfrage für einen bestehenden Großkunden

Los Angeles, 09. Januar 2023– (Arbeitsdraht) –Capstone Green Energy Company (NASDAQ: CGRN), angekündigt Equad Power Systems GmbHAls langjähriger Distributor von Capstone in Belgien, Dänemark, Deutschland und den Niederlanden hat das Unternehmen zwei neue Aufträge. Das erste ist ein Auftrag für ein kleines, turbinenbasiertes C200S-Heizkraftwerk (BHKW) für einen führenden Textilhersteller. Der zweite Auftrag betrifft vier 65-kW-Hochdruck-Erdgas (HPNG) Dual-Mode (DM) Offshore-Systeme mit hoher Luftfeuchtigkeit für ein Offshore-Gasförderunternehmen, das Anlagen in der Nordsee besitzt und ein treuer Kunde von Capstone ist.

Das Mikroturbinen-KWK-System C200S ist für das führende Textilveredlungsunternehmen Gerhard van Clewe GmbH & Co.KG mit Sitz in Hamminklen, Deutschland, bestimmt. Das System wird voraussichtlich im Mai 2023 in Betrieb genommen und mit Hochdruck-Erdgas gespeist. Der C200S wird der Anlage bis zu 200 Kilowatt Strom liefern, während die Abgase der kleinen Turbinen für den Materialtrocknungsprozess sowie die Warmwassererzeugung für die Anlage aufgefangen werden.

Das Unternehmen erwog zunächst die Mikrogasturbinentechnologie aufgrund der höheren Stromkosten im Vergleich zu den niedrigeren Kosten von Erdgas. Als Unternehmen mit einer Mission der Nachhaltigkeit schätzen sie auch die hohe Effizienz und Emissionsreduzierung, die das KWK-System bietet.

„Neben den Kosteneinsparungen und den Vorteilen für die Umwelt freuen wir uns besonders, der Entwicklungspartner für diese einzigartige Anwendung zu sein“, sagte Ansgar van Clewe, Direktor bei Gerhard van Clewe. „Angesichts der schnellen Verfügbarkeit von Technologie und des soliden Rufs von Capstone in der Branche fühlten wir uns bei der Zusammenarbeit mit ihrem Distributor E-quad Power Systems wohl.“

Siehe auch  Die Walk The Distance-Funktion macht das Training für diejenigen zum Vergnügen, die es vorziehen, lange Strecken zu Fuß zu gehen

Die vier Offshore-C65-Systeme werden beim bestehenden Offshore-Gasexplorationskunden Capstone eingesetzt, der sich für nachhaltige Energiequellen einsetzt. Sie sind fest davon überzeugt, dass die Verwendung von Erdgas ein wirksamer Weg ist, um die Kohlendioxidproduktion sofort zu reduzieren, bis genügend nachhaltige Alternativen verfügbar sind. Damit kann Erdgas einen idealen Beitrag zur Bereitstellung klimaneutraler Energie leisten.

„Die auf kleinen Turbinen basierenden KWK-Systeme von Capstone Green Energy haben sich immer wieder als äußerst vorteilhaft im gesamten Produktionsbereich erwiesen, da sie zuverlässigen, hocheffizienten Strom liefern, aber auch den Heiz-, Trocknungs- und Kühlbedarf von Anlagen decken, was noch hinzukommt Vorteil der Senkung der Energiekosten“, sagte Darren Jamison, CEO von Capstone Green Energy.

„Die grünen Energielösungen von Capstone sind ideal für die Bedürfnisse der Öl- und Gasindustrie geeignet und werden derzeit in allen Phasen der Produktion eingesetzt, einschließlich vorgelagerter, produktions- und nachgelagerter Betriebsabläufe sowohl in Onshore- als auch in Offshore-Anwendungen. Die Capstone-Technologie bietet niedrige Betriebskosten und eine hohe Nachfrage für globale Energieproduzenten und hohe Zuverlässigkeit, insbesondere in einer Welt, in der die Energiepreise wahrscheinlich nicht so schnell fallen werden.“

Über Capstone Green Energy

capstone grüne energiewww.CapstoneGreenEnergy.com) (NASDAQ: CGRN) ist ein führender Anbieter von kundenspezifischen Microgrid-Lösungen und Vor-Ort-Energietechnologiesystemen, die sich darauf konzentrieren, Kunden auf der ganzen Welt dabei zu helfen, ihre Umweltziele, Energieeinsparungen und Widerstandsfähigkeit zu erreichen. Capstone Green Energy konzentriert sich auf vier Hauptgeschäftsbereiche. Über sein Energy-as-a-Service (EaaS)-Geschäft bietet das Unternehmen Mietlösungen mit Mikroturbinen-Stromversorgungssystemen, Batteriespeichersystemen, umfassenden Serviceverträgen im Factory Protection Plan (FPP), die die Lebenszykluskosten garantieren, sowie Aftermarket-Teile . Power Generation Technologies (EGT) wird von branchenführenden, hocheffizienten, emissionsarmen, flexiblen Mikroturbinen-Stromversorgungssystemen angetrieben, die skalierbare Lösungen sowie eine breite Palette von kundenspezifischen Lösungen bieten, einschließlich Hybrid-Stromversorgungssystemen und größeren Rahmen Industrieturbinen. Der Geschäftsbereich Energy Storage Solutions (ESS) entwirft und installiert kleine Netzspeichersysteme und erstellt kundenspezifische Lösungen mit einer Kombination aus Batterietechnologien und Überwachungssoftware. Über Wasserstoff und nachhaltige Produkte (H2S) bietet Capstone Green Energy seinen Kunden eine Vielzahl von Wasserstoffprodukten an, einschließlich der Mikroturbinen-Energiesysteme des Unternehmens.

Siehe auch  Leben an einer ausländischen Universität: Eine Nachricht von Zwillingen, die an einem Studienkolleg in Deutschland studieren

Bis heute hat Capstone mehr als 10.000 Einheiten in 83 Länder geliefert und schätzt, dass es den Kunden im Geschäftsjahr 22 mehr als 213 Millionen US-Dollar an jährlichen Energiekosten und fast 388.000 Tonnen Kohlenstoff eingespart hat. Die Gesamteinsparungen in den letzten vier Jahren werden auf etwa 911 Millionen US-Dollar an Energieeinsparungen und etwa 1.503.100 Tonnen an CO2-Einsparungen geschätzt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.CapstoneGreenEnergy.com. Folgen Sie Capstone Green Energy auf TwitterUnd verlinktUnd InstagramUnd FacebookUnd Youtube.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter Aussagen zu den Erwartungen von Green Initiatives und der Umsetzung der Wachstumsstrategie des Unternehmens sowie andere Aussagen zu den Erwartungen, Überzeugungen, Plänen, Absichten und Strategien des Unternehmens . Das Unternehmen hat versucht, diese zukunftsgerichteten Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie „antizipieren“, „antizipieren“, „glauben“, „könnte“, „sollte“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „können“, „planen“ zu identifizieren “, „Ziel“, Begriffe und Sätze. Ähnlich, aber diese Wörter, Begriffe und Sätze sind nicht das ausschließliche Mittel zur Identifizierung solcher Sätze. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Errungenschaften können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden, wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen: die COVID-19-Pandemie; Kreditverfügbarkeit und Einhaltung von Vereinbarungen zur Regelung der Verschuldung des Unternehmens; die Fähigkeit des Unternehmens, neue Produkte zu entwickeln und bestehende zu verbessern; Probleme mit der Produktqualität, einschließlich der Angemessenheit der eigenen Reserven und der Belastung durch Garantiekosten; intensiver Wettbewerb, Finanzleistung der Öl- und Erdgasindustrie und andere allgemeine Geschäfts-, Branchen- und Wirtschaftsbedingungen; die Fähigkeit des Unternehmens, seine geistigen Eigentumsrechte angemessen zu schützen; und die Auswirkungen anhängiger oder drohender Rechtsstreitigkeiten. Eine detaillierte Erörterung der Faktoren, die sich auf die zukünftigen Betriebsergebnisse des Unternehmens auswirken könnten, finden Sie in den Unterlagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission, einschließlich der Offenlegungen unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in diesen Unterlagen. Sofern nicht ausdrücklich durch Bundeswertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, geänderter Umstände, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Siehe auch  Deutschland schließt die Hälfte seiner verbleibenden sechs Atomkraftwerke

Quellversion auf businesswire.com anzeigen: https://www.businesswire.com/news/home/20230109005195/ar/

Kontakte

Schlussstein für grüne Energie
Anfragen von Investoren und Investmentmedien:
818-407-3628
[email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.