Sa. Mrz 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Dart-Weltmeisterschaft: “Deutscher Riese” Gabriel Clemens scheitert an seinem verängstigten Gegner

1 min read

Die deutschen Darts Gabriel Clemens schieden in der 16. Runde der Darts-Weltmeisterschaft aus. Der 37-Jährige verlor seine 16. Runde am Dienstagabend im Alexandra Palace in London mit 3: 4 gegen seinen polnischen Gegner Krzysztof Ratajski, der nun im Viertelfinale gegen Stephen Bunting oder Ryan Searle antritt.

“Deutscher Riese” Clemens lief nach einem Defizit den ganzen Abend in einem Paarmatch, nachdem Ratajski die ungeraden Sätze starten durfte. Im Entscheidungsteil des letzten Satzes wurde es dramatisch. Beide Spieler verloren unterschiedliche Gewinnchancen, die jeweils mit zwei verbleibenden Punkten endeten. Clemens verlor sieben Spielpfeile, bevor Ratajski das Doppelte des ersten Sieges erzielte. Clemens war zuvor der erste deutsche Profi, der die 16. Etappe einer Weltmeisterschaft erreichte.

Der beste deutsche Dartwerfer hatte bereits alle fünf direkten Duelle gegen Ratajski verloren. Nach seinem Putsch gegen Champion Wright schien der Weg zum Halbfinale offen zu sein. Weil Ratajski (Rang 15), Bunting (26) und Searle (unentschlossen) nicht alle zu den engsten Führern der Welt gehören. Sechs weitere Achtelfinale mit dem ehemaligen schottischen Meister Gary Anderson und dem Co-Favoriten Gerwyn Price aus Wales stehen am Mittwoch auf dem Programm.

Symbol: Spiegel

READ  Sportrichter verhängen in Russland ein zweijähriges olympisches Verbot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.