Fr. Apr 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das langbeinige Lottie Moss bringt Boho wieder in die schöne kleine Wildnis zurück

3 min read

Die maskenlose Lottie Moss zieht den Boho in einem passenden Miniatur-Präriekorsett wieder an, während sie nach ihrer “Geschäftsreise” nach Mexiko auf den Straßen Hollywoods lacht und raucht.

  • In den offiziellen Regierungsregeln heißt es: “Jeder kalifornische Bürger muss mit begrenzten Ausnahmen eine Maske oder eine Gesichtsbedeckung tragen, wenn er sich außerhalb seines Hauses befindet.”

Sie lebte letzten Monat in Mexiko und ist jetzt zurück in Los Angeles.

Lottie Moss schaute am Dienstagabend von jedem Geschäft weg auf die Welt, während sie den Spaß und das Toben auf den Straßen von West Hollywood genoss.

Der Beweis von Boho Really ist pünktlich zum Frühling zurück, der Schwester der Modellegende Kate Moss (23), die beim Rauchen und Lachen mit einer Freundin schluchzt, aber die Richtlinien für Coronaviren nicht befolgt, indem sie sich von Masken fernhält.

Draußen: Lottie Moss schaute am Dienstagabend von jedem Geschäft weg auf die Welt, als sie Spaß auf den Straßen von West Hollywood hatte

Lottie zeigte ihre wohlgeformten Beine in dem weißen Mini mit der hohen Krempe, während sie Wildlederschuhe und einen Seidenschleier trug.

Ihr von der Prärie inspiriertes Hemd zeigte ihre auffällige Dekolleté, als sie mit einer kurzen Strickjacke darüber jede saisonale Kälte abzog.

Während sie stilvoll gekleidet war, hielt sie sich nicht an die Regeln, weil sie jetzt trotz der strengen Regeln für das Bedecken ihres Gesichts keine Masken mehr hatte.

In den offiziellen Regierungsregeln heißt es: “Jeder kalifornische Bürger muss mit begrenzten Ausnahmen eine Maske oder eine Gesichtsbedeckung tragen, wenn er sich außerhalb seines Hauses befindet.”

Lottie ist wieder ganztägig in Beverly Hills zu Hause, um an Modeling und verschiedenen Kampagnen für Marken wie PrettyLittleThing zu arbeiten.

Im Januar konnte Lotte die Sperrung Großbritanniens vermeiden, indem er auf einer Geschäftsreise nach Mexiko reiste.

Obwohl Lottie auf Arbeit ist, scheint sie sich nicht viel Mühe zu geben, da sie mit ihren Freunden auf dem Schiff im Sonnenschein lebte.

Vor ihrer Reise entschuldigte sich Lotti dafür, dass sie im Dezember eine “Superverbreiterin des Coronavirus” war und sich selbst als “jung und dumm” bezeichnete.

Sie löste Kontroversen aus, nachdem sie sich fotografiert hatte, wie sie zwei Freunde küsste und behauptete, sie sei ein “Superspreizer des Coronavirus”.

Lacht: Lottie zeigte ihre wohlgeformten Beine in einem weißen Mini mit hoher Krempe, während sie Wildlederschuhe und einen Seidenschleier anzog

Lacht: Lottie zeigte ihre wohlgeformten Beine in einem weißen Mini mit hoher Krempe, während sie Wildlederschuhe und einen Seidenschleier anzog

Ihr Clip wurde auf Instagram ausgestrahlt, als London Level 2 war und soziale Distanzierung sowie das Tragen von Masken so ziemlich eine Voraussetzung waren.

Das Video wurde gedreht, während Lottie mit vier Freunden, die im selben Haus wohnen, zum Abendessen unterwegs war. Dieses Szenario rechtfertigt das Modell, weil sie alleine lebt und sich so der Unterstützungsblase eines anderen anschließen kann.

Nachdem Lottie die Kommentare während der Aufnahme berücksichtigt hatte, gab sie später zu, dass sie “jung und dumm” war und vergaß oft ihren Status als “öffentliche Persönlichkeit”.

In einer auf Instagram geposteten Entschuldigung sagte sie: “Ich wollte nur hierher kommen und sagen, dass es mir so leid tut, dass ich ein Super-Verlag war.”

READ  Das Datenvolumen von 100 GB ist jetzt für Mobilfunkkunden kostenlos

Jemand erschien im Leben und sagte diese Worte und ich wiederholte sie als Scherz, weil ich es nicht dulde und nicht dulden werde, ein gefährliches Virus wie dieses zu verbreiten.

Ernstes Geschäft: Im Januar konnte Lotte die jüngste Coronavirus-Sperrung Großbritanniens vermeiden, indem er auf einer Geschäftsreise nach Mexiko reiste

Ernstes Geschäft: Im Januar konnte Lotte die jüngste Coronavirus-Sperrung Großbritanniens vermeiden, indem er auf einer Geschäftsreise nach Mexiko reiste

Ich war mit vier Freunden zum Abendessen unterwegs, drei davon im selben Haus und nach Regierungsrichtlinien – wo ich alleine lebe – darf ich eine vierfache Subventionsblase.

Ich verstehe, dass dies viele Menschen verärgert und beleidigt hat, und ich möchte mich für diesen unempfindlichen Witz entschuldigen.

Ich bin noch jung, dumm und lerne. Manchmal vergesse ich, dass ich eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens bin und in diesen verrückten und unsicheren Zeiten hätte ich mit meinen Worten vorsichtiger sein sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.