So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der Joker – eine kleine Geschichte der außergewöhnlichen Spielkarte

3 min read

Unsere Gesellschaft ist mit dem Joker bestens vertraut. Sei es in zahlreichen Hollywoodfilmen in den vergangenen Jahren, oder in einigen Comic-Bänden, bei welchen der Joker als Gegenpart von Batman auftritt, oder eben als prominente Spielkarte, die so manches Kartenspiel völlig auf den Kopf stellen kann – der Joker hinterlässt Spuren. Wir sehen uns in diesem Beitrag einen, was es mit dem Joker eigentlich genau auf sich hat, und wie er es bis nach vom ersten Auftauchen auf Spielkarten bis ins Hollywood Kino der letzten Jahre geschafft hat.

Joker im Spielkarten-Blatt

Das erste Mal traf der Joker in den 1860er Jahren auf gedruckten Kartendecks auf. Ursprünglich stammt der Joker von einem Kartenspiel, dass als Euchre bekannt ist. Dieses Spiel wurde einst von deutschen Einwanderern in die USA importiert. Es handelt sich um das deutsche Jucker-Spiel. Es wird so manchem auffallen, dass auch im Wort Jucker bereits der Joker enthalten ist. Es handelt sich um ein Spiel, dass an die Skatregeln angelehnt war. Längst wird der Joker jedoch auch in modernen Tischspielen in den Kartendecks auftauchen, wenngleich er auch bei den meisten Kartenspielen keine wesentliche Rolle spielt. Er hat sich jedoch inzwischen über 150 Jahre bewährt, und fand später über die Unterhaltungsindustrie zu weiterer Prominenz.

Joker in anderen Spielen

Definitiv kann man sagen, dass der Joker, der in manchen Gegenden auch als Jolly bekannt ist, dem alten Hofnarren nachempfunden wurde. Der Joker ist eine wilde Karte, der als Ersatz für eine beliebige Karte eingesetzt werden kann. Und dabei kommt er in zahlreichen Kartenspielen zum Einsatz. So etwa im Romy, im Canasta im Burraco und sogar in einigen Pokervarianten.

Aber auch bis weit über die Kartenspiele hinaus ist der Joker längst zu einem beliebten Symbol geworden. So gibt es etwa das Spiel Fire Joker. Fire Joker spielen kann man bei zahlreichen Online Casino-Angeboten. Es handelt sich um ein Slot Game, das für viel Spannung sorgt.

Siehe auch  Deutschlands moderner Fünfkampftrainer nach Schlägen auf ein Pferd nicht förderfähig

Joker als Anti-Comic-Held

Zu noch mehr Popularität gelangte der Joker aber tatsächlich als Gegenpart zum legendären Batman. Der Superheld, der in einem Comic in den USA berühmt wurde, zählt auf der ganzen Welt viele Millionen Fans. Der Joker ist die furchteinflößend komische Figur, die es auf den Superhelden abgesehen hat. 

Joker in Hollywood

Insbesondere in Hollywood-Verfilmungen wurde der Joker zu einem Synonym für den Bösewicht schlechthin. Zahlreiche berühmte Schauspieler lieferten legendäre Performances ab, als sie den Joker in Batman-Verfilmungen verkörperten. Darunter aufzuzählen ist definitiv Heath Ledger, aber auch Jack Nicholson und Jared Leto (im Suicide Squad) lieferten tolle Performances als Joker. Nicht zu vergessen der Film Joker, mit welchem der Schauspieler Joaquin Phoenix erst vor wenigen Jahren den Oscar für die beste männliche Hauptrolle gewann.

Der Joker ist also längst bis weit über die Kartenspiele hinaus zu einer populären Figur geworden. Er stand in alten Zeiten für Humor, Klamauk und Unterhaltung. Heutzutage jedoch ist der Joker ein Symbol für Chaos, Wahnsinn und eine verrückte Art von nahezu psychopathischem Humor. Diesen Twist an Bedeutung hat der Joker definitiv dem Hollywood-Kino zu verdanken, und hierbei konkret dem Joker, der ursprünglich aus den Comicverfilmungen der Batman-Figur stammt. 

Die Geschichte dieser Figur ist freilich deutlich älter, wie wir weiter oben erläutert haben. Der Joker begleitet die Menschen bereits seit deutlich mehr als 150 Jahren. Und es ist wohl klar, dass diese Figur noch in vielen weiteren Jahrzehnten zumindest in der Unterhaltungsindustrie auftauchen wird. Man darf gespannt sein, ob bei Kartenspielen oder Kinofilmen. Definitiv hat er unsere Fantasie erweitert, und uns viele spannenden Stunden beschert – egal ob als Karte oder in Form von Filmen oder Comics.

Siehe auch  Westküste der USA: Mindestens 33 Tote bei Waldbränden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.