So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ein düsterer Thriller, der in den Ruinen des Nachkriegs-Berlin spielt

2 min read

“Angel Maker” ist der deutsche Slang für einen Abtreibungsanbieter in der Hinterhand. Mit über 100.000 Vergewaltigungen, die nach dem Fall Berlins schätzungsweise begangen wurden, nutzt Engelmacher menschliches Elend im nahen industriellen Maßstab aus. Er fragt eine Frau, die für seine Angebote seine Dienste in Anspruch nimmt – sei es, um Racheverbrechen an den Besatzern zu begehen oder sich der Prostitution zu widmen.

The Defeated ist eine deutsch-kanadische Kollaboration, die ursprünglich im vergangenen Oktober in Deutschland ausgestrahlt wurde (mit dem Titel das mysteriöse Shadowplay, inspiriert von der Joy-Division). Für eine Nicht-Hollywood-Produktion ist es aufwendig.

Neben Kitsch, wenn große Namen wie Michael C Hall, wie der amerikanische Max-Captain, Tom Franklin und Tobbins Middleton, als Franklins umwerbende Frau auftreten. Der vielleicht beeindruckendste Vertreter ist Berlin selbst, das Stein für Stein in einer alten sowjetischen Zuckerfabrik außerhalb von Prag nachgebaut wurde.

Mit der Massenvergewaltigung von Deutschen eines der historischen Themen ist der Ton entschieden düster. Es gibt eine ebenso düstere Nebenhandlung, in der Moretz (Logan Marshall Green), der Bruder von Max J, abtrünnig wird und sich auf eine Rachemission gegen ehemalige KZ-Wächter begibt.

Wie bei der Weimarer Republik in Babylon Berlin ist der Höhepunkt von The Defeated die deutsche Perspektive, die es in die bekannte Geschichte einbringt. In der Zwischenzeit wird die unerbittliche Düsternis wahrscheinlich einen Hit-Rekord bei Fans von Scandi Noir (The Defeated von den Produzenten hinter dem Scandi-Klassiker The Bridge) aufstellen. Es gibt wenig bis keinen Humor oder leichten Komfort. Aber The Defeated bietet eine neue Wendung des Zweiten Weltkriegs und des Beginns des Kalten Krieges und verwebt sich zu einem fesselnden Mysterium.

Siehe auch  Letzte Nacht der Proms: "Rule, Britannia" wird gespielt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.