Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der Sauerstoffmangel wird die Erde ersticken!

2 min read

Deutsche Wissenschaftler sagen voraus, dass unser Planet in Zukunft mit einer katastrophalen Hypoxie konfrontiert sein wird, verglichen mit dem, was vor 2,4 Milliarden Jahren auf der Erde passierte.

Die Frankfurter Rundschau berichtet, dass der Sauerstoff der Erde erschöpft ist und dass die Sonne ihre Reserven unweigerlich verbrennen wird, wenn er aufgrund des Klimawandels nicht erschöpft ist.

Weiterlesen

Um zu berechnen, wann der Erde die Luft ausgehen wird, modellieren Wissenschaftler das Klima, die Biologie und die Geographie unseres Planeten. Während dieser Studie zeigten sie, dass die sauerstoffreiche Atmosphäre der Erde nicht lange halten würde. Wissenschaftler schätzen, dass unser Planet nach einer Milliarde Jahren nicht mehr für komplexes aerobes Leben geeignet sein wird, da der Sauerstoffanteil in der Atmosphäre mit weniger als 1 % sehr gering sein wird. Heute hat dieser Indikator 21% überschritten.

Grund dafür ist laut Studie die Sonne, die heißer und damit aktiver wird. Dadurch beginnt der Kohlendioxidgehalt in der Atmosphäre deutlich zu sinken, da dieses Gas Wärme aufnimmt und sich dann zersetzt.

Künftig wird der Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre so gering sein, dass photosynthetische Organismen, darunter auch Pflanzen, keinen Sauerstoff produzieren und überleben können. Wissenschaftlern zufolge wird dieser Prozentsatz um das Zehntausendfache steigen, was den Treibhauseffekt verstärkt.

Wissenschaftler gehen zunächst davon aus, dass der Sauerstoffgehalt der Erde hoch sein wird, dann wird er stark sinken, gefolgt von der „Sauerstoff-Katastrophe“, die sich vor etwa 2,4 Milliarden Jahren ereignete.

Einer der Forscher sagte: Der Sauerstoffmangel ist sehr wichtig. Seine Größe ist millionenfach kleiner als heute. Gleichzeitig wird sich die Atmosphäre unseres Planeten rasant verändern. In weiteren 10.000 Jahren wird der Sauerstoff verschwinden. „

Siehe auch  "Die Rückkehr von Roger Federer ist ein Segen für die Tour", sagt der ehemalige deutsche Profi

Wissenschaftler hatten die Menschheit zuvor vor der Möglichkeit eines Sauerstoffmangels gewarnt. Sie sagten: „Wenn das passiert, werden alle Lebewesen auf dem Planeten aussterben, weil sie auf Sauerstoff angewiesen sind.“

Quelle: werfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.