Mo. Jan 24th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Bank soll ein Joint Venture mit China WM prüfen

2 min read

Laut lokalen Medienberichten plant die Deutsche Bank die Gründung eines Wealth-Management-Joint-Ventures in China.

Personen mit „Sachkenntnis“ berichteten, das deutsche Unternehmen habe sich an die Vermögensverwaltung der China Postal Savings Bank gewandt.

Die Quellen sagten, dass die Gespräche noch ohne Einigung andauern. Die Deutsche Bank lehnte einen Kommentar ab, als wir eine Schwester gepostet haben Fund Locator Asien Bestätigung von Gesprächen anfordern.

Sollten sich die Pläne erfüllen, wird die Deutsche Bank als fünftes Offshore-Unternehmen eine Vermögensverwaltungspartnerschaft mit einer chinesischen Bank eingehen, um Zugang zu vermögenden Privatanlegern in China zu erhalten.

Die China Financial Stability Development Commission hat im Juli 2019 mehrere Maßnahmen vorgestellt, um die ausländische Beteiligung an den Finanzmärkten des Landes zu fördern. Die Abschaffung der ausländischen Eigentumsgrenzen für Vermögensverwaltungsgesellschaften im Jahr 2020 und die Zulassung ausländischer Kontrolle über inländische Vermögensverwaltungsgesellschaften (WMCs) sind enthalten.

Mehrere chinesische Banken gründeten als Reaktion auf regulatorische Reformen WMC-Filialen und eröffneten damit Möglichkeiten für westliche Vermögensverwalter.

Vermögenspartnerschaften

Die China Banking and Insurance Regulatory Commission (CBIRC) hat seit der Öffnung des Sektors für ausländische Investoren im Jahr 2019 bisher die Gründung von vier gemeinsamen Vermögensverwaltungsgesellschaften genehmigt.

Vermögensverwalter in Frankreich Amundi und die Bank of China (BOC) Wealth Management, eine Tochtergesellschaft der Bank of China, erhielt als erstes die CBIRC-Genehmigung zur Gründung eines Joint Ventures im Rahmen des neuen Wealth Management-Rahmens, der Partnerschaft zwischen Schroders und die Bank of Communications Bocom Wealth Management erhielt im Februar 2021 die Genehmigung.

Projekt zwischen BlackRock und China Construction Bank (CCB) Wealth Management eröffnet im Mai 2021 und eine Partnerschaft zwischen Goldman Sachs und ICBC Wealth Management im selben Monat folgen.

Siehe auch  Keine Schläge nach Afrika zu schicken ist ein "tödlicher Fehler"

zur selben Zeit, JP Morgan Asset Management Im März 2021 erweiterte das Unternehmen seine „strategische Partnerschaft“ mit CMB Wealth Management, WMC der China Merchant Bank und UBS im Gespräch über eine Wealth-Management-Partnerschaft mit China Life Insurance.

Für weitere Informationen über Asset & Wealth Management in Asien klicken Sie bitte www.fundselectorasia.com




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.