April 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Benzinsteuer verärgert Nachbarn im Wettlauf um den Verzicht auf russischen Treibstoff – Politico

1 min read
Deutsche Benzinsteuer verärgert Nachbarn im Wettlauf um den Verzicht auf russischen Treibstoff – Politico

Die Länder sagen, dass dieser Schritt den europäischen Energiemarkt zu spalten droht, was die Kosten für die Verbraucher erhöht und es für EU-Länder schwieriger macht, ihre Energiequellen von Russland weg zu diversifizieren. Dem Dokument zufolge „begünstigt es russische Gaslieferungen, was im Widerspruch zu den geopolitischen und Energiesicherheitszielen der Europäischen Union steht.“

„Wir müssen Schritte vermeiden, die der geleisteten Arbeit schaden und den russischen Aggressor stärken würden“, sagte der tschechische Industrieminister Józef Sikela zu dieser Maßnahme und fügte hinzu, dass „eine Erhöhung der Gastransportgebühren durch das Territorium Deutschlands und anderer Länder diesen Effekt haben könnte.“ ”

Letzten Monat hat die Europäische Kommission die Energieregulierungsbehörde des Blocks gebeten, die Auswirkungen der Zölle zu bewerten Gaspeschmerlage (Gasspeicherzuschlag) in Berlin. Laut Aura Sabados, Gasmarktexpertin beim Rohstoffinformationsunternehmen ICIS, hat die Steuer Deutschland zwischen Juni 2022 und Januar dieses Jahres bereits 987 Millionen Euro eingebracht.

Sie fügte hinzu, dass „mittel- und osteuropäische Länder ihre Hoffnung darauf setzen, Gas aus Westeuropa über Deutschland zu transportieren“, um zur Diversifizierung aus Russland beizutragen. Aber „dieses ganze Gerede über eine Diversifizierung weg vom russischen Gas ist im Grunde genommen bedeutungslos, wenn diese Steuer bestehen bleibt“, denn der Bezug von Gas von anderswo sei mittlerweile „sehr teuer“.

Siehe auch  Deutschlands angeschlagene Stahlindustrie erhält 2,6 Milliarden Euro für die Dekarbonisierung – EURACTIV.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert