Juni 16, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Spieler erhalten 400.000 Euro für den Titelgewinn bei der EM 2024

2 min read
Deutsche Spieler erhalten 400.000 Euro für den Titelgewinn bei der EM 2024

Andreas Rettig, Geschäftsführer des Deutschen Fußball-Bundes, spricht auf einer Pressekonferenz. Jürgen Kessler / Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Spieler haben eine dritte Chance auf einen Rekord-Titelbonus von 400.000 Euro (433.000 US-Dollar), wenn sie die EM 2024 auf heimischem Boden gewinnen.

Für die EM-Endrunde 2021 und die WM 2022 wurde der gleiche Titelbonus vereinbart. Deutschland schied jeweils im Achtelfinale bzw. in der Gruppenphase aus, 2022 erhielten die Spieler überhaupt keinen Bonus.

Andreas Rettig, Geschäftsführer des Deutschen Fußball-Bundes, bestätigte am Donnerstag gegenüber der Deutschen Presse-Agentur, dass sich der Deutsche Fußball-Bund und die Verantwortlichen der Mannschaft um Kapitän Ilkay Gündogan auf einen ähnlichen Plan für die ab Juni stattfindende Europameisterschaft geeinigt hätten 14. bis 14. Juli.

„Bei den leistungsabhängigen Turnierprämien wird es keine Änderung geben. Darauf haben wir uns bereits letztes Jahr mit dem Players Council geeinigt“, sagte Rettig.

Der Gruppensieg bringt wie bisher 50.000 Euro, die Qualifikation für das Viertelfinale 100.000 Euro, das Halbfinale 150.000 Euro und den Einzug ins Finale 250.000 Euro.

Der Titel kostet den DFB für den 26-köpfigen Kader 10,4 Millionen Euro, der DFB garantiert aber auch ein Einsatzhonorar von 9,25 Millionen Euro für jedes der 24 teilnehmenden UEFA-Teams. Der Meister kann maximal 28,25 Millionen Euro von der UEFA erhalten.

Die bisher größte Prämie sind die 300.000 Euro, die jeder Spieler für den WM-Titel 2014 erhielt. Drei Spieler bleiben im Kader der EM 2014: Torwart Manuel Neuer, Mittelfeldspieler Toni Kroos und Stürmer Thomas Müller.

Rettig dankte der Mannschaft außerdem dafür, dass er neben der Nationalmannschaftsstiftung auch die Akademie des Deutschen Fußball-Bundes finanziell unterstützen werde.

Siehe auch  FC Bayern / Transfers für Flügel: Ein Kandidat ist Ex-Rot - ein anderer "besser als Mbappé", aber ein Raucher

„Es hat uns besonders gefreut, dass die Spieler bei der Europameisterschaft auf heimischem Boden etwas für den Nachwuchs geben“, sagte Rettig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert