Juni 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Wirtschaft überwindet Rezession mit BIP-Wachstum von Investing.com

2 min read
Deutsche Wirtschaft überwindet Rezession mit BIP-Wachstum von Investing.com

Investing.com – Die deutsche Wirtschaft zeigt Anzeichen einer allmählichen Trendwende. Das erste Quartal signalisiert eine Wende im Konjunkturzyklus, doch Analysten wie Carsten Brzeski, Global Head of Macro bei ING, warnen angesichts der anhaltenden Herausforderungen davor, zu optimistisch zu sein.

Brzeski wies darauf hin, dass die zweite Schätzung des BIP für das erste Quartal die Überwindung der Rezession bestätige, was auf die Erholung vom Rückgang im Vorquartal sowie auf die Bautätigkeit und die Nettoexporte zurückzuführen sei. Er erklärte: „Die Rückkehr zum Wachstum wurde durch die Abwärtskorrektur des BIP für das vierte Quartal und die Erholung der Bautätigkeit und der Nettoexporte unterstützt.“

Daten des Statistischen Bundesamtes zeigten ein BIP-Wachstum von 0,2 % im Vergleich zum Vorquartal, nachdem das vierte Quartal auf -0,5 % revidiert wurde. Bereinigt um die Zahl der Arbeitstage blieb die Wirtschaft jedoch 0,2 % unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Während die Bautätigkeit im Vergleich zum Vorquartal um 2,7 % zunahm, ging der private und öffentliche Konsum im Quartalsvergleich um 0,4 % zurück. Brzeski führte die Erholung der Bauwirtschaft auf günstige Witterungsbedingungen zurück, warnte aber vor übertriebenem Optimismus: „Das Wachstum im ersten Quartal bringt eine gewisse Erleichterung, ist aber kein Grund zur übertriebenen Freude.“

Trotz der positiven Indikatoren wies Brzeski auf strukturelle Schwächen in der deutschen Wirtschaft hin, die das Tempo der Erholung verlangsamen könnten. „Es gibt immer noch viele zyklische Faktoren, die die Wirtschaftstätigkeit beeinflussen könnten“, stellte er fest, darunter steigende Ölpreise aufgrund anhaltender Konflikte und Risiken auf dem Arbeitsmarkt.

Mit Blick auf die Zukunft geht Brzeski davon aus, dass die deutsche Wirtschaft an Dynamik gewinnen wird, angetrieben durch Lohnwachstum und eine allmähliche Verbesserung des Lagerzyklus. Er betonte jedoch, dass weiterhin Herausforderungen bestehen und erwartete für dieses Jahr ein moderates Wachstum von etwa 0,3 %.

Siehe auch  Leoni verkauft Autokabelgeschäft an thailändischen Hersteller

Insgesamt zeigt die deutsche Wirtschaft zwar Anzeichen einer Trendwende, doch Analysten warnen vor übertriebener Euphorie und verweisen auf anhaltende Probleme und strukturelle Schwächen, die eine schnelle Erholung behindern könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert