Februar 27, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland auf Twitter kommentiert: „Wir haben ein Problem, Twitter“

1 min read
Deutschland auf Twitter kommentiert: „Wir haben ein Problem, Twitter“

Das Auswärtige Amt twitterte am Freitag Screenshots aus Journalistenkonten von Twitter gesperrtwo er der Social-Media-Plattform mitteilte, dass die Sperrung ihrer Konten inakzeptabel sei, während ein hochrangiger Regierungsbeamter damit drohte, Twitter zu verlassen.

„Pressefreiheit lässt sich nicht aus einer Laune heraus ein- und ausschalten“, schrieb das Ministerium auf seinem offiziellen Twitter-Account. „Journalisten unten können uns nicht mehr folgen und kommentieren und kritisieren. Wir haben ein Problem damit“, sagte Twitter.

Folgen Sie für die neuesten Schlagzeilen unserem Kanal auf Google News online oder über die App.

Twitter hat am Donnerstag die Konten mehrerer prominenter Journalisten gesperrt, die über seinen neuen Besitzer Elon Musk berichteten. Die Bundesregierung sagte, sie überprüfe die Nutzung der Plattform im Lichte von Änderungen an der von Tesla Mogul eingeführten Moderationsrichtlinie.

„Die willkürliche Schließung von Journalistenkonten ist inakzeptabel“, fügte der stellvertretende Regierungssprecher Wolfgang Büchner in einem weiteren Tweet hinzu.

„Wenn das so weitergeht, werde ich diese Plattform verlassen“, fügte er hinzu und veröffentlichte einen Link zum offiziellen Konto der Regierung über konkurrierende Open Source und dezentralisierte Mastodon.

Weiterlesen:

Twitter sperrt die Konten mehrerer Journalisten

Siehe auch  Wichtige Überlegungen Bei Der Auswahl Eines Solarkraftwerks Für Ihr Zuhause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert