Mai 18, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland geht davon aus, dass die Covid-19-Infektionen bis Mitte Februar weiter steigen werden

2 min read

Der deutsche Gesundheitsminister rechnet damit, dass die Zahl der Coronavirus-Infektionen im Land noch mehrere Wochen ansteigen wird, bevor sie im nächsten Monat ihren Höhepunkt erreicht.

„Die Welle wird etwa Mitte Februar ihren Höhepunkt erreichen“, sagte Karl Lauterbach am späten Mittwoch dem ZDF.

Lauterbach warnte davor, dass die Krankenhausaufenthaltsraten zwar derzeit niedrig sind, die Kliniken in den kommenden Wochen jedoch unter starken Druck geraten könnten, und stellte fest, dass der Anteil der nicht geimpften Menschen über 50 in Deutschland deutlich höher sei als in anderen europäischen Ländern wie Italien und anderen. . Großbritannien.

Die deutsche Seuchenbekämpfungsbehörde hat in den letzten 24 Stunden 133.536 neue bestätigte Fälle von COVID-19 und 234 Todesfälle gemeldet.

Studien zufolge verursacht Omicron seltener schwere Erkrankungen als einer der vorherigen Delta-Typen. Omicron verbreitet sich leichter als andere Coronavirus-Stämme und ist in vielen Ländern bereits dominant geworden. Es infiziert auch leicht diejenigen, die geimpft wurden oder zuvor mit früheren Viren infiziert wurden.

(Der Titel und das Bild für diesen Bericht wurden möglicherweise nur von den Mitarbeitern von Business Standard überarbeitet; der Rest des Inhalts wird automatisch aus einem freigegebenen Feed generiert.)

Lieber Leser,

Business Standard hat sich stets bemüht, aktuelle Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und umfassendere politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre kontinuierliche Ermutigung und Ihr Feedback, wie wir unsere Angebote verbessern können, hat unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale noch stärker gemacht. Auch in diesen herausfordernden Zeiten, die durch Covid-19 verursacht wurden, setzen wir unser Engagement fort, Sie mit vertrauenswürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und aufschlussreichen Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Bitte.

Siehe auch  US-Aktien erholen sich: Trumps Rückzug lässt die Wall Street aufatmen

Während wir die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie bekämpfen, brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin qualitativ hochwertigere Inhalte liefern können. Unser Abonnementformular hat eine ermutigende Resonanz von vielen von Ihnen erfahren, die unsere Inhalte online abonniert haben. Mehr Abonnements für unsere Online-Inhalte können uns nur dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung mit mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir uns verschrieben haben.

Unterstützen Sie Qualitätspresse und Abonnieren Sie Business Standard.

digitaler Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.