Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland verärgert Putin, stoppt russische Gaspipeline inmitten der EU-Energiekrise | Wissenschaft | Nachrichten

2 min read

Russlands neue Pipeline Nord Stream 2 sollte Gas von Russland nach Deutschland unter Umgehung von Polen und der Ukraine transportieren.

Putin wartet seit Monaten seit der Fertigstellung der Pipeline im September und wird beschuldigt, die Pipeline als geopolitisches Instrument verwendet zu haben, nachdem er die Gaslieferungen aus anderen Pipelines unterbrochen hatte, um den Zertifizierungsprozess zu beschleunigen.

Der Schritt, Gazprom anzuweisen, die Gasflüsse aus seinem ausgedehnten Netz anderer Pipelines zu drosseln, ließ die Großhandelsgaspreise in ganz Europa auf Rekordniveaus steigen und ließ Europa in eine Gaskrise geraten.

Aber anstatt die Zulassung zu beschleunigen, hat Deutschland reagiert Das Nord Stream 2-Authentifizierungsverfahren wurde ausgesetzt.

Nach sorgfältiger Prüfung der Unterlagen hat die Bundesnetzagentur entschieden, dass eine Zertifizierung des Nord Stream 2-Pipeline-Betreibers nur dann möglich ist, wenn dieser Betreiber nach deutschem Recht rechtlich geregelt ist.

Nord Stream 2 AGmit Sitz in Zug (Schweiz), Mit Unterstützung des russischen Gasunternehmens Gazprom Sie beschloss, ihre derzeitige Rechtsform nicht zu ändern, sondern eine Tochtergesellschaft nach deutschem Recht zu gründen, die nur den deutschen Teil der Pipeline regelt.

Damit wird die Tochtergesellschaft Eigentümerin und Betreiberin des deutschen Teils der Pipeline.

Als nächstes muss die Tochtergesellschaft die Anforderungen eines unabhängigen Übertragungsnetzbetreibers nach dem Energiewirtschaftsgesetz erfüllen.

Dies ist ein Schritt, der Putin wahrscheinlich verärgern wird, da der Druck des russischen Präsidenten auf Gas darauf abzielte, zu verhindern, dass Nord Stream 2 EU-Gesetze auferlegt.

Aber jetzt, wenn die Genehmigung beginnt, muss die Pipeline deutschem Recht entsprechen.

Das sagten deutsche Veranstalter Nord Stream 2 entsprach nicht den deutschen und europäischen Gesetzen, die verlangen, dass Pipeline-Betreiber getrennt von Energieversorgern geführt werden.

Während die Aufsichtsbehörden sagen, dass dies „vorübergehend“ ist und eher ein technischer als ein politischer zu sein scheint, Die Bundesnetzagentur behauptet, dass Sie können den Zertifizierungsprozess noch bis zum Stichtag im Januar abschließen.

Dies ist eine dringende Geschichte. Mehr zu verfolgen.

Siehe auch  Hitman 3 wird Agent 47 nach Deutschland, Argentinien und Rumänien bringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.