So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Bäume und Denkmäler des Landa Park haben eine reiche Geschichte aus der Region Community-Alarm

4 min read

Bunte Blüten und Blätter in verschiedenen Farben von grünen Naturliebhabern sind im Gazebo Circle im Landa Park willkommen. Entlang des Frühlingslaufs Nr. 3 Die gewölbten Zweige der einheimischen mexikanischen Pokis sind deutlich schnelllebig und voller dunkelrosa Blüten.

Nach einem ungewöhnlichen und unglaublich kalten Winter bemerkt man kleine, glänzend grüne Blätter, die aus fast nackten Stielen sprießen, als Willkommen im Frühling im Landa Park. Auf demselben gewundenen Pfad, auf der anderen Seite dieses Baches, hat man einen guten Blick auf den Beginn des Texas Hill Country – breite Schichten horizontaler Kalksteinbänder, die sich darüber hinaus auf die Straße erheben.

Dies ist die Balcones-Verwerfung, die nicht nur das malerische Hügelland von der üppigen Blackland Prairie trennt, sondern auch die herrlichen Comal Springs hervorgebracht hat, die die größten natürlichen Quellen im Südwesten Nordamerikas sind. Diese Quellen entsprechen einigen der ältesten Siedlungsstätten Nordamerikas. Artefakte und Merkmale zeigen, dass die Paleo-Indianer diesen Ort seit mehr als 13.000 Jahren besetzen. Comal Springs ist das Herz des Landa Park und die blühende Gemeinde New Braunfels.

Auch im Pavillonkreis muss man nach den kleinen, dunkelvioletten bis schwarzen Blüten entlang der blattlosen Stängel des Pfotenbaums suchen. Die reifen Früchte sind gelb, haben die Größe einer Mango, enthalten viele Samen und haben einen tropischen Geschmack nach Ananas und Banane. Diese Bäume wurden 2010 durch ein kombiniertes Baumstipendium von 10.000 USD von der McKenna Foundation, die an Freunde zur Erhaltung des historischen Landa-Parks und an die Parks und Erholung der Stadt New Braunfels vergeben wurde, in dieses Gebiet eingeführt. Foot Claw war nur einer von 137 Bäumen von 40 verschiedenen Arten, die an einem einzigen Tag im gesamten Landa Park entlang des Arboretum-Pfades von William und Dolores Schuman gepflanzt wurden.

Eine Kindergartenkarte ist im Parkbüro erhältlich. Während des ganzen Jahres gibt es in diesem Kindergarten viele Bäume mit bunten und duftenden Blumen.

Diese Gruppenpflanzungsaktivität war eine großartige Gelegenheit, der Gemeinde ein gewisses Maß an Eigenverantwortung für die Arbeit im Garten zu geben und die Begeisterung für die Bäume zu teilen. Jedes Jahr müssen viele Bäume nach Wetterschäden ersetzt werden.

Eine alte (über 300 Jahre alte), eine lebendige, majestätische Eiche, die der Zeit standgehalten hat und am Ufer des Landasees ein Bewahrer geblieben ist. Dieser Baum, bekannt als Gründer-Eiche, befindet sich in der Nähe des Pionierdenkmals und der Ruderboot-Konzession und ist ein Kronleuchter für den Landa Park.

READ  Künstliche Intelligenz: Die deutsche Wirtschaft ignoriert den Megatrend

Vor diesem Baum befindet sich eine chronologische Markierung, die schätzt, dass die Eiche, aus der dieser Baum stammt, um die Zeit (1700) gepflanzt wurde, als spanische Entdecker den El Camino Real bereisten und hier in Las Fontanas auf dem Weg nach Westen anhielten.

Dieses New Braunfels Sesquicentennial Label dokumentiert auch wichtige weltweite und amerikanische Ereignisse seit dieser Transplantation. Dies ist eine großartige Aufzeichnung der verwandten Geschichte.

Darüber hinaus ist diese große Eiche ein beliebter Baum in Texas, der seit langem eine Rolle bei den Aktivitäten der Gründer dieser Gemeinde spielt. Der erste Lehrer in der Kolonie sang gemeinsam unter den Zweigen; Abe Dominic hielt 1849 eine Messe, und jedes Jahr nach 1846 versammelten sich die Bürger von New Brownville am 4. Juli, um die Unabhängigkeitserklärung zu lesen und sich den Grundsätzen zu widmen, auf denen sie basiert. Was für eine verwandte Praxis, die einer Wiederbelebung bedarf!

Mehrere Bilder dieses riesigen und historischen Baumes wurden im illustrierten Nachschlagewerk “New Braunfels ‘historischer Landapark: Seine Quellen und seine Menschen” aufgezeichnet, das im Parkbüro, im Sophienburg Museum und auf der Website der Freunde erhältlich ist friendsforlandapark.org. Dieses Buch über den Landa Park ist eine großartige Gelegenheit für Neuankömmlinge, diesen Schwerpunkt des historischen New Braunfels zu schätzen.

Ein selten gesehenes Bild ist die schneebedeckte Eiche der Gründer im Februar 2021. Da dieses extreme Wetter in diesem Teil von Texas etwa alle 30 Jahre zu beobachten ist, bedeutet dies, dass der Baum 10 abschreckende Ereignisse überstanden hat, da man jetzt Blüten beobachten kann. Eiche Pollen und neue Frühlingsblätter.

Landa Historic Park Conservation Friends werden sich am Montag, den 12. April um 10 Uhr in einem Blumenbeet vor der Gründereiche versammeln, um Kontakte zu knüpfen, um “von bewährten Praktiken zu profitieren” und dieses Gebiet nach dem Winterfrost zu erhalten.

Die Mitgliedschaft bei Freunden besteht aus den vier örtlichen Gartenclubs und Einzelpersonen, die daran interessiert sind, diesen schönen, historischen Ort in Texas zu erhalten. Die Teilnahme an dieser und allen Aktivitäten von Friends ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Besuchen Sie uns in diesem wunderschönen Juwel im Herzen von New Braunfels.

READ  "Zombie" -BTC Unterwegs: Hat Satoshi Nakamoto Bitcoin übertragen? BTC im Wert von 15 Millionen US-Dollar beginnt sich nach zehn Jahren plötzlich zu bewegen Botschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.