Mi. Mai 12th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die deutsche Arbeitslosenquote hat sich im April stabilisiert, obwohl die europäische Berliner Arbeitslosenquote für Arbeitgeber geschlossen wurde

1 min read

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland blieb nach offiziellen Angaben am Donnerstag im April unverändert, da die Maßnahmen zur Sperrung der Epidemie in Europas größter Volkswirtschaft offenbar keine Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hatten.

Das Bundesarbeitsamt sagte, die Arbeitslosenquote sei saisonbereinigt unverändert bei 6% geblieben.

“Dank des Frühlingsbooms entwickelt sich der Arbeitsmarkt stark”, sagte Agenturchef Detlev Schell.

“Die anhaltenden Beschränkungen in vielen Bereichen verlangsamen die Erholung, führen aber nicht zu neuem Druck” auf dem deutschen Arbeitsmarkt.

Die unbereinigte Arbeitslosenquote, die Hauptzahl in Deutschland, ging von 6,2% im März auf 6% zurück. Rund 2,77 Millionen Menschen wurden im Land von 83 Millionen Menschen als arbeitslos registriert, 56.000 weniger als im Vormonat, aber ein Anstieg von 127.488 gegenüber April letzten Jahres.

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Zusammenhang mit der Epidemie in Deutschland und anderswo in Europa war im internationalen Vergleich moderat. Arbeitgeber nutzen in großem Umfang Unterstützungsprogramme für die Lohn- und Gehaltsabrechnung, die oft als Urlaubsprogramme bezeichnet werden und es ihnen ermöglichen, die Arbeitnehmer auf ihrer Lohn- und Gehaltsabrechnung zu halten, während sie auf bessere Zeiten warten.

In Deutschland zahlt die Arbeitsagentur mindestens 60% der Gehälter von Arbeitnehmern, die weniger oder weniger Stunden arbeiten.

READ  Das deutsche Gericht sagt, die Behauptungen von Teslas Selbstfahrer seien irreführend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.