Sa. Jul 24th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Deutsche Bank muss eine Frau für 50% der neuen Spitzenpositionen ernennen, um ihr Gender-Ziel für 2025 zu erreichen

3 min read

Eine Filiale der Deutschen Bank wurde am 9. Februar 2016 in Berlin gesehen.

  • Die Berechnungen der Financial Times legen nahe, dass die Deutsche Bank eine Frau in der Hälfte ihrer neuen Führungspositionen beschäftigen muss, um ihr Gender-Ziel für 2025 zu erreichen.
  • Die Bank möchte, dass Frauen bis 2025 30% ihrer 600 CEOs ausmachen, gegenüber 24% jetzt.
  • Michael Ilgner, Personalleiter bei der Deutschen Bank, sagte der Financial Times, dass dies keine Auswirkungen auf die einzelnen Einstellungsoptionen haben würde.
  • Weitere Geschichten finden Sie auf der Business Insider-Website.

Die Deutsche Bank muss Frauen für etwa die Hälfte der neuen Führungspositionen ernennen, um ihr Geschlechterziel für 2025 zu erreichen, so A. Financial Times-Bericht Veröffentlicht am Sonntag.

Deutsche Bankmanager sagten am Donnerstag während eines Anleitung Der Kreditgeber möchte mehr Frauen in Führungspositionen.

Ziel ist es, dass Frauen bis 2025 30% der CEOs ausmachen, verglichen mit derzeit 24%. Die Bank hat eine Gruppe von 600 Führungskräften.

Offene Stellen für diese Jobs sind knapp. Das Ziel der Deutschen Bank kann laut Financial Times nur erreicht werden, wenn eine Frau in mindestens der Hälfte der Neueinstellungen oder Beförderungen eingestellt oder befördert wird.

“Die größte Vielfalt unter den Führungskräften ist für uns ein Geschäftsgebot”, sagte Michael Ilgner, globaler Personalleiter bei der Deutschen Bank, gegenüber der Financial Times. “Dies wird uns stärker machen, da es zahlreiche Belege dafür gibt, dass unterschiedlichere Teams bessere Leistungen erbringen und sich schneller an das sich ändernde Umfeld anpassen.”

Elgner lehnte es ab, sich zu den neuen FT-Konten zu äußern, sagte jedoch, dass die neue Geschlechterquote keine Auswirkungen auf die individuellen Einstellungsentscheidungen der Bank haben würde. “Wir werden natürlich den am besten geeigneten Kandidaten für die Position auswählen. Wir wollen die Qualität nicht beeinträchtigen.”

READ  Sparkasse, DKB, Volksbank, Commerzbank und Co. betroffen: Dies ändert sich nun für alle Kunden

In einem Briefing am Donnerstag sagte Ilgner, dass die Deutsche Bank “die allgemeineren Ziele für die geschlechtsspezifische Vielfalt, die wir uns 2019 gesetzt haben, nicht erreicht hat”. Er sagte, der Abbau von Arbeitsplätzen und die Umstrukturierung machten es schwieriger, die geschlechtsspezifischen Ziele zu erreichen.

Er fügte hinzu, dass die Bank weibliche Auszubildende und Absolventen unterstütze, um “die Anzahl der Talente zu erhöhen”.

CEO Christian Swing sagte am Donnerstag, dass die Bank die Zahl der weiblichen Geschäftsführer, Direktoren und Vizepräsidenten bis 2025 von derzeit 29% auf 30% erhöhen will.

Nach deutschem Recht müssen Frauen 30% der Aufsichtsratsmandate einnehmen, und mindestens ein Vorstandsmitglied muss weiblich sein.

Andere Banken kündigten ebenfalls Pläne für mehr Frauen an, leitende Positionen einzunehmen. Goldman Sachs strebt an, die Zahl der weiblichen Vizepräsidenten bis 2025 auf 40% zu erhöhen, während HSBC möchte, dass Frauen 2025 35% der Führungspositionen innehaben.

Erhalten Sie tägliche Nachrichten-Updates auf Ihrem Handy. Oder holen Sie sich das Beste aus unserer Website per E-Mail

Gehen Sie zur Startseite von Business Insider Für mehr Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.