Do. Okt 21st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Europäische Union ist gespalten und schwach! Putin bereitet sich darauf vor, “Stroh, der dem Kamel den Rücken brach” an Brüssel zu übergeben | Wissenschaft | Nachrichten

2 min read

Yury Vitrenko, Vorstandsvorsitzender des ukrainischen Energieriesen Naftogaz, sagte gegenüber Express.co.uk, dass die Blockmitglieder ihre Einheit zerstören könnten, nachdem Putin den Gasfluss für die Europäische Union reduziert haben soll. Putin wartet auf die Zustimmung der europäischen Regulierungsbehörden für die umstrittene Nord Stream 2-Pipeline, die Gas von Russland über die Ostsee nach Deutschland unter Umgehung der Ukraine und Polens transportieren soll.

Russlands staatliche Gazprom hat Berichten zufolge den Gasfluss aus bestehenden Pipelines eingeschränkt, um zu vermeiden, dass die neue Pipeline den EU-Vorschriften unterliegt.

Vitrenko behauptete, dass der Pipeline-Deal, der zwischen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem russischen Präsidenten feststeckte, die EU schwach und gespalten zurücklassen könnte.

Er sagte gegenüber Express.co.uk: „Putin ist stark und der Westen ist schwach.

“Europa wird immer gespaltener und moralisch beschädigt, weil viele Länder wie Ungarn sagen können: ‘Schauen Sie, uns nicht dafür zu kritisieren, dass wir mit Putin Geschäfte machen, wenn Sie selbst mit ihm Geschäfte machen.'”

Einige andere Länder könnten sagen: “Erzählen Sie uns nicht von der Korruptionsbekämpfung, wenn Nord Stream 2 zu einem Symbol westlicher Korruption wird.”

Herr Vitrenko betonte, dass westliche Werte und ihr sogenannter universeller Ruf auf dem Spiel stehen.

Er warnte: “Putin will Europa von diesem hohen moralischen Niveau auf sein Niveau heben und sendet sogar ein Signal an seine Wähler in Russland, wenn er sagt: ‘Das Aussehen des Westens ist so korrupt, wie Sie sagen, ich bin korrupt’.”

Er kann zeigen, dass der Westen schwach ist, der Westen korrupt und sein System etwas überlegen ist.

Lesen Sie mehr: Exec Exec warnt KI-Forscher, dass “Gott geschaffen hat”

Siehe auch  Ein israelisches Frachtschiff wurde von einer "iranischen" Rakete im Arabischen Meer getroffen

„Wie wir beim Brexit gesehen haben, wird die EU bereits stark unter Druck gesetzt, also mehr Druck auf die EU ausgeübt und Europa geteilt, wobei EU-Grundlagen wie die Rechtsstaatlichkeit in Frage gestellt werden.

“Das macht Europa natürlich nicht stärker, es macht Europa schwächer, und wir werden deshalb viel Druck auf die EU als Block, als Union sehen, und genau das will Putin.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.