Di. Mai 18th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die myanmarische Armee verpflichtet sich, sich aus Angst vor einem Staatsstreich an die Verfassung zu halten Weltnachrichten

2 min read

Die Streitkräfte von Myanmar haben angekündigt, dass sie die Verfassung des Landes schützen und sich daran halten und in Übereinstimmung mit dem Gesetz handeln werden, unter der Befürchtung des Landes, dass das Militär versuchen könnte, die Macht zu übernehmen.

In einer offiziellen Erklärung am Samstag sagte das Militär, die jüngsten Erklärungen seines Generalchefs zur Aufhebung der Verfassung seien von den Medien und einigen Organisationen falsch interpretiert worden.

Es forderte mehr als ein Dutzend Botschaften auf, darunter die Delegation der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union Myanmar Am Freitag “an demokratischen Standards festhalten”, sich den Vereinten Nationen in einem Chor internationaler Besorgnis über die Möglichkeit eines Staatsstreichs anzuschließen.

Das Land ist nur ein Jahrzehnt von fast 50 Jahren Militärherrschaft entfernt, mit einer aufstrebenden Demokratie, die von einer vom Militärrat ausgearbeiteten Verfassung regiert wird, die eine Machtteilung zwischen der Zivilverwaltung und den Generälen des Landes vorschreibt.

Wochenlang behauptete das mächtige Militär bei den Wahlen im November, die die regierende Nationale Liga für Demokratie (NLD) unter der Führung von Aung San Suu Kyi gewann, weit verbreitete Unregelmäßigkeiten bei den Wählern Erdrutsch.

Der Aufruf zur Überprüfung der Wählerlisten eskalierte diese Woche, als ein Armeesprecher am Dienstag sich weigerte, die Möglichkeit einer militärischen Machtübernahme auszuschließen, um mit einer von ihm als politisch bezeichneten Krise fertig zu werden.

Die Befürchtungen nahmen zu, nachdem der Armeechef, General Min Aung Hleng – wohl die mächtigste Person in Myanmar – am Mittwoch das gleiche Gefühl zu wiederholen schien, als er sagte, die Verfassung des Landes könne unter bestimmten Umständen “aufgehoben” werden.

READ  In einem durchgesickerten Video ist Alex Jones aufgetaucht, der sagt, er sei von Donald Trump "krank"

Die neu gewählten Vertreter werden voraussichtlich am 1. Februar im Parlament sitzen.

Die Sicherheit in der Hauptstadt Naypyidaw war am Freitag streng, als die Polizei hinter Stacheldrahtbarrieren auf Straßen patrouillierte.

Myanmars regierende Nationale Liga für Demokratie sagte am Samstag, sie akzeptiere die Erklärung als angemessene Erklärung, nachdem die Streitkräfte angekündigt hatten, die Verfassung zu schützen und zu befolgen.

Myo Nyunt, ein Sprecher der regierenden Aung San Suu Kyi-Partei, sagte gegenüber Reuters, die Partei wolle, dass das Militär eine Organisation sei, die “den Willen des Volkes in Bezug auf die Wahlen akzeptiert”.

Reuters und AFP haben zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.