Juni 16, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Ukraine appelliert an die FIFA, den Iran an der WM-Teilnahme zu hindern

4 min read
Die Ukraine appelliert an die FIFA, den Iran an der WM-Teilnahme zu hindern

Die Ukraine fordert, dass der Iran von der Weltmeisterschaft ausgeschlossen wird… Sie fordert auch, dass die Rivalen England und Wales in der Gruppe B zusammen mit einem Land aus dem Nahen Osten ausgeschlossen werden sollten, das beschuldigt wird, Russland mit Waffen beliefert zu haben

Der ukrainische Verband appellierte an die FIFA, den Iran von der WM in Katar auszuschließen.

Der Iran wird beschuldigt, Waffen an Russland geliefert zu haben, um dessen laufende Invasion in der Ukraine zu unterstützen, und gegen Artikel 3 und 4 der FIFA-Menschenrechts- und Antidiskriminierungsgesetze verstoßen zu haben.

Das Exekutivkomitee des Ukrainischen Fußballverbands gab am Montagmittag eine Erklärung ab, in der es heißt: „Unter Berücksichtigung der Medieninformationen über die systematischen Manifestationen von Menschenrechtsverletzungen im Iran, die gegen die Grundsätze und Standards der FIFA-Charta verstoßen könnten.

Unter Berücksichtigung der Resolution 22.31 des UN-Sicherheitsrates über die Verhängung von Sanktionen gegen den Iran und der angeblichen Beteiligung des Iran an der militärischen Aggression der Russischen Föderation gegen die Ukraine appellieren wir an die FIFA mit einem Vorschlag, den Ausschluss der iranischen Nationalmannschaft zu prüfen. der FIFA WM 2022.

Siehe auch  Der Handelskrieg mit der Europäischen Union: Befürchtungen einer Spaltung des Binnenmarktes, da Polen im Zuge der Rechtsstaatlichkeit "marginalisiert" wird Die Welt | Nachrichten

Der Aufruf erfolgt nur wenige Tage, nachdem der CEO von Shakhtar Donetsk, Sergey Balkin, gefordert hatte, dass der Iran im diesjährigen Turnier verdrängt und durch die Ukraine ersetzt werden soll.

Die ukrainische Hauptstadt Kiew wurde Anfang dieses Monats von im Iran hergestellten „Kamikaze“-Drohnen bombardiert, die vom russischen Militär eingesetzt wurden.

Präsident Wolodymyr Selenskyj behauptete, sieben solcher Drohnen seien abgeschossen worden, während die Vereinigten Staaten sagten, der Iran habe Militärexperten auf der von Russland besetzten Krim eingesetzt.

Balkin twitterte letzte Woche seine Antwort auf die Drohnenangriffe und schrieb: „Während die iranische Führung es genießen wird, ihre Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft zu sehen, werden die Ukrainer von iranischen Drohnen und iranischen Raketen getötet werden.

Die Ukraine will den Iran wegen Waffenlieferungen an Russland von der WM ausschließen

Dieser Aufruf kommt nach dem Angriff auf die Ukraine durch im Iran hergestellte Drohnen, die von Russland eingesetzt werden

Dieser Aufruf kommt nach dem Angriff auf die Ukraine durch im Iran hergestellte Drohnen, die von Russland eingesetzt werden

Polizisten versuchen, eine Selbstmorddrohne abzuschießen, die die ukrainische Hauptstadt Kiew angegriffen hat

Polizisten versuchen, eine Selbstmorddrohne abzuschießen, die die ukrainische Hauptstadt Kiew angegriffen hat

Fast 250 Drohnen haben ruhige Städte in der Ukraine angegriffen. Jeder von ihnen wurde von den iranischen Behörden hergestellt und geliefert.

Iranische Trainer und Soldaten trainierten und verwalteten Drohnenstarts, die Häuser, Museen, Universitäten, Büros, Sportplätze und Stadien zerstörten und vor allem Ukrainer töteten, darunter auch Kinder – Kinder, die ebenfalls davon träumten, ihre Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft zu sehen.

Der Shakhtar Football Club fordert die FIFA und die gesamte internationale Gemeinschaft auf, die iranische Nationalmannschaft wegen der direkten Beteiligung des Landes an den Terroranschlägen auf die Ukrainer umgehend von der Teilnahme an der Weltmeisterschaft auszuschließen.

Siehe auch  Die neue extreme niederländische Regierung ist ein Kanarienvogel im Kohlebergwerk der EU

Dies wäre eine faire Entscheidung, die die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf ein Regime lenken sollte, das seine besten Söhne tötet und dabei hilft, Ukrainer zu töten.

Den frei gewordenen Platz soll die Nationalmannschaft der Ukraine besetzen, die sich als würdig erwiesen hat, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen.

Der CEO von Shakhtar Donetsk, Sergey Balkin, hat zuvor auch die Ausweisung des Iran gefordert

Der CEO von Shakhtar Donetsk, Sergey Balkin, hat zuvor auch die Ausweisung des Iran gefordert

Unter ungleichen Bedingungen mit den anderen Nationalmannschaften in der Qualifikation spielten sie mit dem Herzen.

Diese Entscheidung ist historisch und mathematisch begründet. Ich fordere alle auf, sich dem Druck auf die Fußballbürokratie anzuschließen.

Es reicht, die Fehler der WM 2018 in Russland zu wiederholen und sich hinter der leeren These zu verstecken, Sport sei unpolitisch.

Der Iran hat sich für das Turnier in Katar qualifiziert, indem er in der Asien-Qualifikation die Führung in seiner Gruppe übernommen hat

Der Iran hat sich für das Turnier in Katar qualifiziert, indem er in der Asien-Qualifikation die Führung in seiner Gruppe übernommen hat

Die Ukraine verlor in einem Play-off gegen Wales, um ihren Platz bei der Weltmeisterschaft im Juni zu bestimmen

Die Ukraine verlor in einem Play-off gegen Wales, um ihren Platz bei der Weltmeisterschaft im Juni zu bestimmen

„Die Teilnahme von Terroristen an der Weltmeisterschaft zu erleichtern, ist eine Politik, und es ist an der Zeit, dieser Politik ein Ende zu setzen.

Der Iran wurde Gruppensieger und rückte relativ leicht nach Katar vor, während die Ukraine im Juni im Finale gegen Wales verlor.

Der Iran trifft in seinem Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft am 21. November auf England, bevor er in Gruppe B auf Wales und die Vereinigten Staaten trifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert