Juni 27, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Ukraine erhält im Oktober das moderne Luftverteidigungssystem IRIS-T aus Deutschland, Botschafter

2 min read

Irina Balachuk Samstag, 11. Juni 2022, um 15:14 Uhr

Deutschlands neuestes Luftverteidigungssystem IRIS-T, das ein Gebiet von der Größe Kiews schützen kann, wird im Oktober in der Ukraine eintreffen.

Quelle: Ukrainischer Botschafter in Deutschland Andrej Melnik Interview mit „NV“

Zitat von Melnyk: „Das IRIS-T-System ist das einzige, wofür sich die Bundeskanzlerin und die Regierung in den letzten Monaten bedankt haben. Wir haben seit den frühen Kriegstagen daran gearbeitet. Dieses System ist das beste der Welt. Es kann damit verglichen werden.“ der American Patriot, ein deutsches Produkt.“

Dies wird der Kauf sein, den wir von dem deutschen Waffenhersteller benötigen, dessen Parameter wir festgelegt haben. Die Produktion endet im Spätsommer. Dann – Ausbildung. Lieferung – es wird im Oktober sein.“

Einzelheiten: Laut Melnik wird der erste Betrag von 1 Milliarde Euro aus dem Haushalt des deutschen Verteidigungsministeriums zur Unterstützung der Ukraine für das Raketensystem IRIS-T ausgegeben – Dies bestätigte Bundeskanzler Olaf Schultz am 1. Juni.

Die lange Lieferzeit begründete der Botschafter damit, dass diese Systeme noch immer für die Ukraine gefertigt werden.

als Referenz: IRIS-T (Infrared Imaging System Tail / Tail Thrust Control) – Infrarot-Peilflugkörper. Es gibt zwei Versionen der IRIS-T-Boden-Luft-Luftverteidigungsraketen: die Kurzstrecken-IRIS-T SLS und die IRIS-T SLM-Mittelstreckenraketen. Die maximale Schussreichweite beträgt 40 km und die Höhe 20 km.

Gemäß den Eigenschaften von IRIS-T ist das Luftverteidigungssystem in der Lage, ein Gebiet von der Größe von Kiew zu schützen.

Laut Melnik wird die Ukraine in 3-4 Jahren in der Lage sein, sich um große Städte und Einrichtungen zu konzentrieren.

Hintergrund: Der Botschafter der Ukraine in Deutschland, Andrei Melnik, sagte, dass Deutschland dies beabsichtige Lieferung der Haubitze Panzerhaubitze 2000 in die Ukraine um den 22. Juni herum.

Siehe auch  Deutschland: Dutzende Wohltätigkeitsorganisationen fordern die Abschaffung sogenannter Docking Center

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.