So. Jul 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die USA warnen vor “ernsthaften Gefahren” durch Cyber-Angriffe

1 min read

Die US-amerikanische Agentur für Cybersicherheit und Infrastruktur, Cisa, stuft den jüngsten Cyberangriff auf Einrichtungen der US-Regierung als “ernsthafte Bedrohung” ein. Cisa kündigte in einer Warnung an, dass das Entfernen des Angreifers von den betroffenen Systemen “sehr komplex und herausfordernd” sei.

Der Angriff, der spätestens im März begann, wurde von einem “progressiven, hartnäckigen” Akteur durchgeführt, teilten die Sicherheitsbehörden mit. Die Angreifer hatten “Ausdauer, Betriebssicherheit und komplexe Fähigkeiten” gezeigt.

Russland bestreitet die Vorwürfe

Der nächste Präsident der USA Joe Biden äußerte sich besorgt über den Vorfall. Der demokratische Politiker kündigte an, dass er die Cybersicherheit auf allen Ebenen seiner Regierung zur “obersten Priorität” machen werde. Dazu schlägt er die Angreifer.

Anscheinend hatte die US-Regierung letzte Woche eine große Cyber-Angriff, der Monate dauert Medienberichten zufolge in mindestens zwei Institutionen, darunter dem Finanzministerium, bestätigt. US-Außenminister Mike Pompeo warf Russland eine Teilnahme an dem Angriff, Moskau wies jedoch die Ansprüche zurück.

Ikone: Spiegel

READ  "PlayStation Officially Retired" von der Killzone-Franchise-Site

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.