Juni 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Doosan Robotics errichtet seine Europazentrale in Deutschland

2 min read
Doosan Robotics errichtet seine Europazentrale in Deutschland

Anzeigebild des neuen kollaborativen Roboters der P-Serie von Doosan Robotics, der einen Karton für Palettieraufgaben hält (Doosan Robotics)

Doosan Robotics gab am Montag die Gründung seiner europäischen Tochtergesellschaft Doosan Robotics Europe in Düsseldorf bekannt, mit dem Ziel, seine Vertriebskanäle zu erweitern und effektiver auf die lokale Nachfrage zu reagieren.

Doosan Robotics Europe wird mit Systemintegratoren und Händlern in wichtigen europäischen Märkten zusammenarbeiten, darunter Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Italien. In dieser neuen Niederlassung werden insbesondere in Europa nachgefragte Automatisierungslösungen gefördert und vertrieben.

Zu diesen Lösungen gehört die Palettierung, die das Sortieren und Stapeln von Waren auf Paletten automatisiert, um Logistik- und Lagerabläufe zu rationalisieren; Maschinenpflege, zu der die Automatisierung des Be- und Entladens von Maschinen gehört, um die Effizienz und Genauigkeit der Fertigungsabläufe zu verbessern; und Schweißen, das fortschrittliche Roboterlösungen zur Verbesserung der Qualität und Konsistenz in der Metallfertigung bietet.

Neben der neuen Niederlassung in Deutschland richtet Doosan Robotics auch ein Servicecenter im niederländischen Herhoegoard ein. Ziel dieses Zentrums ist die Bereitstellung umfassender After-Sales-Services, einschließlich der Installation und Bereitstellung von kollaborativen Robotern, oft auch „kollaborative Roboter“ genannt, sowie des Austauschs von Teilen.

„Wir bereiten die Einführung der P-Serie, einer neuen Reihe kollaborativer Roboter für Transportaufgaben auf Paletten in der Logistik, in der zweiten Jahreshälfte vor und werden unsere Marketing- und Vertriebsanstrengungen auf Nordamerika und Europa konzentrieren, wo es einen Anstieg gibt „Die Nachfrage nach kollaborativen Robotern für fortgeschrittene und mittlere Lasten steigt“, sagte ein Beamter von Doosan Robotics.

„Unser Plan ist es, unser Vertriebsnetz bis Ende des Jahres auf mehr als 100 Kanäle zu erweitern, Lösungen auf die Bedürfnisse der lokalen Kunden zuzuschneiden und eine robuste Service-Infrastruktur für die Kunden zu schaffen.“

Siehe auch  Die Bundesregierung ist mit den Beratungen zur Reform der Weltbank zufrieden

Am 9. Mai meldete Doosan Robotics für das erste Quartal einen Betriebsverlust von 6,9 Milliarden Won (5,1 Millionen US-Dollar), verglichen mit einem Verlust von 4,5 Milliarden Won im Vorjahr aufgrund gestiegener Marketingausgaben in Nordamerika. Der Umsatz stieg jedoch um 3,1 % auf 10,9 Milliarden Won, was auf die gestiegene Nachfrage nach Robotern zurückzuführen ist.

Anfang dieses Monats stellte Doosan Robotics auf der Automate 2024 in Chicago die P-Serie kollaborativer Palettierroboter vor. Diese Serie verfügt über die branchenweit höchste Nutzlastkapazität von 30 kg und einen Arbeitsradius von 2030 mm, was bedeutet, dass sie schwerere Nutzlasten transportieren und weiter reichen kann als alle anderen Roboter ihrer Klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert