Februar 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Dozent für Informationstechnologie (IT)-Sicherheitsposten an der Vietnamesisch-Deutschen Universität

4 min read
Dozent für Informationstechnologie (IT)-Sicherheitsposten an der Vietnamesisch-Deutschen Universität

Die Vietnamesisch-Deutsche Universität (VGU) sucht einen hochqualifizierten Dozenten in Vollzeit IT Sicherheit. Bewerber müssen über einen Doktortitel in diesem oder einem eng verwandten Fachgebiet verfügen und über fundierte Forschungskenntnisse verfügen. Einschlägige internationale Erfahrung ist von Vorteil. Der erfolgreiche Kandidat wird Teil eines internationalen Netzwerks von Universitäten und Forschungsinstituten.

Lehrverantwortung

In der Rolle des Dozenten wird der/die erfolgreiche Kandidat/in grundständige Lehrveranstaltungen unterrichten Informatik Programm und können mitmachen, um einige Module darin zu unterrichten IT Sicherheit Masterstudiengang. Der voraussichtliche Arbeitsaufwand für Präsenzvorlesungen beträgt 8 akademische Stunden pro Woche, also insgesamt 240 akademische Stunden pro Jahr (1 akademische Stunde entspricht 45 Minuten).

Die Lehre soll aktuelle Forschungsmethoden und Erkenntnisse widerspiegeln und Vorlesungen zu folgenden Modulen umfassen:

  • IT Sicherheit
  • Mathematik: Algebra, Analysis
  • Erweiterte IT-Sicherheit (z. B. Verschlüsselung, Sicherheitsprotokolle, Sicherheitsmanagement usw.)

Die genannten Kurse können je nach den tatsächlichen Bedürfnissen der Programme und im gegenseitigen Einvernehmen zwischen dem Dozenten, den zuständigen akademischen Koordinatoren und dem für die Lehre zuständigen Dekan/Stellvertretenden Dekan geändert werden. Die Kurse erfordern möglicherweise die Durchführung entsprechender Laboraktivitäten und/oder die Beratung von Studentenprojekten.

Der Stelleninhaber ist außerdem für die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie die Betreuung von Doktoranden verantwortlich.

Forschungsaufgaben

Von der erfolgreichen Kandidatin oder dem erfolgreichen Kandidaten wird erwartet, dass sie als Fakultätsmitglied einer forschungsorientierten Universität durch Innovation einen wesentlichen Beitrag zum wissenschaftlichen Profil der VGU leistet. Dies umfasst unter anderem umfassende Tätigkeiten in der Grundlagenforschung sowie der angewandten Forschung in den Bereichen IT-Sicherheit, die Verschlüsselung, Netzwerksicherheit und Systemsicherheit umfasst. Die Fähigkeit zur Beantragung und Erstellung drittmittelgeförderter Forschungsprojekte ist äußerst wünschenswert.

Verwaltungsaufgaben

Von dem erfolgreichen Kandidaten wird erwartet, dass er zur Entwicklung von… beiträgt. Informatik Durch die Teilnahme an den Verwaltungs-, Marketing- und anderen allgemeinen Aktivitäten des Programms in Absprache mit dem akademischen Koordinator des Studienprogramms und der deutschen Partneruniversität Frankfurter Fachhochschule. Von ihm oder ihr wird außerdem erwartet, dass er/sie sich aktiv an der akademischen Selbstverwaltung der Universität beteiligt

Hochschule für Ingenieure und der Universität durch Vorbereitung auf die Kandidatur für den Senat der Fakultät, den Akademischen Senat und/oder andere Gremien.

Berechtigt

Bewerber müssen über einen Doktortitel verfügen Informatik Oder ein eng verwandtes Fachgebiet, vorzugsweise von einer renommierten internationalen Universität. Der derzeitige Professorentitel wird ein zusätzlicher Vorteil sein, da er über Erfahrung und Verständnis für das System und die Methodik der deutschen Hochschulbildung verfügt. Weitere Anforderungen sind:

  • Hervorragende akademische Leistung mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheit, die Verschlüsselung, Netzwerksicherheit und Systemsicherheit umfasst
  • Erfahrung im öffentlichen Reden und guter Teamarbeit, aber auch die Fähigkeit, eigeninitiativ und termingerecht zu arbeiten
  • Ausgezeichnete zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten sowie die Fähigkeit zur Zusammenarbeit
  • Eine nachgewiesene Erfolgsbilanz erfolgreicher Forschungsaktivitäten und Veröffentlichungen in internationalen und peer-reviewten Fachzeitschriften im relevanten Bereich
  • Nachgewiesene Lehrerfahrung mit starker Eigenmotivation gepaart mit Leidenschaft für Lehre und Forschung
  • Branchenerfahrung ist von Vorteil
  • Nachgewiesene ausgezeichnete Englischkenntnisse:

Bewerber aus nicht englischsprachigen Ländern müssen einen der folgenden gültigen Englischnachweise vorlegen: IELTS 6.5, TOEFL 548 (PBT), TOEFL 84 (iBT), TOEFL 212 (CBT), CEFR B2-Niveau oder Aptis C1-Niveau zum Zeitpunkt der Bewerbung. Alternativ benötigen Kandidaten, die zum Zeitpunkt der Bewerbung kein gültiges Englisch-Sprachzertifikat besitzen, eine interne Bewertung bei der VGU, um das oben genannte Kriterium zu erfüllen.

Muttersprachler der englischen Sprache (z. B. aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, der Republik Irland, Südafrika, Australien, Kanada oder Neuseeland) müssen keinen Nachweis ihrer Englischkenntnisse vorlegen, wenn die Interviewer mit dem Englischniveau des Bewerbers zufrieden sind Befragte in Interviewzeit.

Beschäftigungsvorteile

Der erfolgreiche Kandidat wird Teil einer professionellen und interdisziplinären Gruppe akademischer Mitarbeiter und erhält Zugang zu hochmodernen Laboren. Die VGU unterstützt ihre Lehrenden mit attraktiven Anschubstipendien für hochwertige Forschungsprojekte. VGU unterstützt auch die Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen und die Veröffentlichung von Forschungsarbeiten.

VGU-Dozenten genießen eine reichhaltige kulturelle Erfahrung und eine dynamische Lernumgebung durch die Interaktion mit neugierigen und hochwertigen Studenten.

Weitere Informationen, beispielsweise zu Einstellungsverfahren, wettbewerbsfähigen Gehältern und Forschungsaktivitäten, können heruntergeladen werden Hier.

anzufordern

Um sich zu bewerben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung (mit den folgenden Dokumenten in einer PDF-Datei, maximale Größe: 5 MB) an [email protected] mit der Betreffzeile „IT Sicherheit_[Your Name]

Ihre Bewerbung muss Folgendes enthalten:

  • Basisinformationsformular (bitte herunterladenFüllen Sie dieses Formular elektronisch aus und reichen Sie es zusammen mit Ihrer Bewerbung ein.
  • Ein Anschreiben, in dem Sie Ihr Interesse an einem Beitritt zur VGU bekunden
  • Lebenslauf (inkl. Publikationsliste)
  • Scannen Sie Hochschulabschlüsse, Hochschulzeugnisse und andere relevante Zertifikate
  • Scans von Sprachzertifikaten (falls zutreffend)
  • Referenzen, die Ihren beruflichen und akademischen Werdegang beschreiben, einschließlich Kontaktdaten der Referenzen (falls zutreffend, sehr willkommen)
  • Evaluierungsergebnisse für die Lehre (falls vorhanden)

Alle Bewerbungen werden vom International Application Review Team der VGU geprüft und bewertet.

Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte:

über uns

Die Vietnamesisch-Deutsche Universität (VGU) ist eine vietnamesische öffentliche Universität. Die 2008 gegründete VGU ist ein Joint Venture, das auf einer engen Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Sozialistischen Republik Vietnam basiert, mit dem Ziel, die führende Forschungsuniversität in Vietnam und der Region zu werden.

Die Strategie der VGU besteht darin, exzellente deutsche Studienprogramme in den Bereichen Ingenieurwesen, Informatik und Wirtschaftswissenschaften an die Bedürfnisse der vietnamesischen Hochschulbildung anzupassen. Als gemeinsame Initiative vietnamesischer und deutscher Institutionen folgt die VGU dem erfolgreichen deutschen Modell und den Standards hinsichtlich akademischer und administrativer Strukturen.

Grundsatz der Nichtdiskriminierung von Frauen: Bei der Besetzung von Lehrstellen an der VGU werden weibliche Kandidatinnen vorrangig berücksichtigt. Bei gleicher Eignung werden Frauen bevorzugt.

Siehe auch  Twitter hat einen neuen Tweet-Sound

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert