August 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ein Beamter sagte, die Vereinigten Staaten seien zuversichtlich, dass das NATO-Strategiedokument gegenüber China „stark“ sein werde

2 min read

Eine allgemeine Ansicht des Weißen Hauses in Washington, USA, 2. Oktober 2021. REUTERS/Al Drago

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Schloss Elmau, Deutschland, 26. Juni (Reuters) – Die Vereinigten Staaten sind zuversichtlich, dass das neue Strategiedokument der NATO eine „starke“ Sprache zu China enthalten wird, sagte ein Beamter des Weißen Hauses am Sonntag und fügte hinzu, dass die Verhandlungen darüber, wie man sich auf Peking beziehen soll, noch im Gange seien .

Das Militärbündnis arbeitet an einem neuen strategischen Konzept – einem strategischen Dokument, das seine Ziele und Werte umreißt – das nächste Woche auf dem Madrider Gipfel vorgestellt werden soll.

Der Beamte sagte nach einem Treffen zwischen Präsident Joe Biden und Bundeskanzler Olaf Schulz bei einem Treffen der Führer der Gruppe der sieben reichen Demokratien in Deutschland.

„Der Präsident drückte Bundeskanzler Schultz sein Vertrauen aus, und es gab bereits einen sehr breiten Konsens zu allen Themen, die sie diskutierten, und zu allen gemeinsamen Herausforderungen, an denen unsere Länder gemeinsam arbeiten“, sagte der Beamte des Weißen Hauses.

Auf die Frage, ob Washington Deutschland unter Druck setze, seine Sicherheitshilfe für die Ukraine zu erhöhen, sagte der Beamte, Biden schätze, wozu Deutschland sich bereits verpflichtet habe, einschließlich der Pläne, zusätzliche MLRS-Systeme zu schicken.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichte von Andrea Schalal). Schreiben von Angelo Amanti; Redaktion von Sarah Marsh und Thomas Eschert

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Sabines kleines deutsches Restaurant in New Boston bietet dem Besitzer einen Hauch von Heimat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.