Mai 18, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

EUR/GBP bewegt sich um 0,8350 vor der britischen Arbeitslosenquote und dem deutschen CPI

2 min read
  • Der EUR/GBP ist um 0,8350 flach, da die Anleger die Veröffentlichung mehrerer Wirtschaftsindikatoren erwarten.
  • Die Arbeitslosenquote im Vereinigten Königreich könnte stabil bleiben, während die Durchschnittslöhne voraussichtlich steigen werden.
  • Die Europäische Zentralbank könnte trotz Stabilisierung des deutschen HVPI eine Zinserhöhung befürworten.

Das EUR/GBP-Paar wird am Dienstag in einer engen Spanne von 0,8349-0,8353 versteigert, bevor mehrere Katalysatoren veröffentlicht werden, die die Marktteilnehmer in eine weitere Richtung lenken könnten. Das Paar wartet auf die Bekanntgabe der Arbeitslosenquote im Vereinigten Königreich und des deutschen Verbraucherpreisindex (VPI).

Die vierteljährliche Arbeitslosenquote im Vereinigten Königreich wird wahrscheinlich auf 3,9 % fallen, ähnlich wie beim vorherigen Wert. Dagegen kann der durchschnittliche Verdienst ohne Bonus mit 4 % höher sein als der vorherige Wert von 3,8 %. Hohe Durchschnittseinkommen in einem angespannten Arbeitsmarkt erfordern Fortschritte bei der Verwirklichung der Vollbeschäftigung. Interessant wird allerdings sein, inwieweit der Anstieg des Durchschnittseinkommens die höhere Inflation in Großbritannien kompensieren kann.

In der Zwischenzeit dürfte die Gemeinschaftswährung über die Veröffentlichung des Deutschen Harmonisierten Verbraucherpreisindexes (HVPI) unsicher bleiben. Eine vorläufige Schätzung des jährlichen deutschen HVPI-Index zeigt, dass die Wirtschaftsdaten ähnlich wie beim vorherigen Wert von 7,6 % bleiben werden. Es ist erwähnenswert, dass die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen seit der Covid-19-Pandemie nicht erhöht hat, während die Bank of England (BOE) die Zinsen nach 15 Basispunkten in Folge um 25 Basispunkte angehoben hat. Erhöhen Sie die Rate im Dezember. Es wird erwartet, dass die Bank of England die Zinssätze weiter anheben wird, um der hohen Inflation entgegenzuwirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.