April 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Exklusives Logistikgeschäft von Schenker für die Deutsche Bahn zum Verkauf angeboten – Quellen

2 min read
Exklusives Logistikgeschäft von Schenker für die Deutsche Bahn zum Verkauf angeboten – Quellen

Das Logo der Deutschen Bahn erscheint in einem Zug am Kölner Hauptbahnhof während eines landesweiten Streiks der Bahnarbeiter am 23. August 2021 in Köln. REUTERS/Thelo Schmuelgen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

BERLIN/FRANKFURT (Reuters) – Die Bundesregierung hat sich mit der Deutschen Bahn (DBN.UL) grundsätzlich darauf geeinigt, das Logistikgeschäft des Bahnbetreibers Schenker zu verkaufen, teilten Regierungs- und Unternehmensquellen Reuters am Donnerstag mit.

Die Quellen sagten, der Aufsichtsrat der staatlichen Deutschen Bahn werde dem Verkauf so schnell wie möglich zustimmen, voraussichtlich noch in diesem Jahr.

Bankenquellen schätzen den Wert von Schenker auf 12 bis 20 Milliarden Euro (19,97 Milliarden US-Dollar), obwohl die Bewertungsberechnungen von der Lage der Weltwirtschaft, den Auswirkungen des Krieges in der Ukraine und der anhaltenden Energiekrise beeinflusst werden.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Eine separate Quelle, die mit dem Prozess vertraut ist, sagte, dass die Banken in den nächsten zwei Monaten wahrscheinlich Anrufe für Geschäftsangebote für den Verkauf erhalten werden, wobei ein mögliches Datum im Dezember vor dem Premarketing im Jahr 2023 festgelegt wird.

Direktverkauf und Börsengang seien zwei Optionen, sagten die Quellen und fügten hinzu, dass es keinen Zeitdruck gebe und ein Verkauf im Jahr 2024 ebenfalls möglich sei.

Das Verkehrsministerium und die Deutsche Bahn lehnten eine Stellungnahme ab.

Der Schenker-Verkauf ist nach dem Übergang in die deutsche Koalitionsregierung von Bundeskanzler Olaf Schulz und den Sozialdemokraten (SPD) im vergangenen Jahr in den Fokus gerückt.

Siehe auch  Update 1 – Deutsche Wirtschaftsinstitute haben ihre BIP-Prognose für 2021 gesenkt

Die Freien Demokraten (FDP) und die Grünen, beides kleine Koalitionspartner, unterstützen die Deutsche Bahn, die sich auf den Personen- und Güterverkehr in Deutschland konzentriert.

Schenker mit Hauptsitz in Essen beschäftigt weltweit 75.000 Mitarbeiter und trägt mehr als ein Drittel zum Umsatz der Deutschen Bahn bei.

Im ersten Halbjahr 2022 erwirtschaftete das Unternehmen einen operativen Gewinn von rund 1,2 Milliarden Euro und brachte damit das gesamte Unternehmen wieder in die Gewinnzone.

(1 Dollar = 1,0013 Euro)

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Zusätzliche Berichterstattung von Marcus Wackett in Berlin und Emma Victoria Farr in Frankfurt, von Madeleine Chambers); Redaktion von Mathias Williams und Jane Merriman

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert