Mo. Aug 2nd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Fallbericht einer deutschen Mädchenfamilie, die während der GoFundMe-Kampagne von Joel Hughes weint

2 min read

Die Familie eines weinenden deutschen Mädchens veröffentlichte eine Erklärung als Reaktion auf ein GoFundMe, das von einem Waliser gestartet wurde.

Joel Hughes von Pontypride beschloss, eine Massenkampagne zu starten, nachdem das Mädchen nach der 0:2-Niederlage Deutschlands gegen England weinend im Fernsehen gezeigt wurde.

Er tat dies, um der Welt zu zeigen, dass Großbritannien “nicht alles schlecht ist”.

WeiterlesenNetflix entfernt im Juli 14 klassische TV-Sendungen für britische Nutzer

Das ständige Trolling des Mädchens kam von den englischen Fans, als Harry Kane und Raheem Sterling am vergangenen Dienstag die Deutschen im Wembley-Stadion in London besiegten.

Doch nun hat die Familie des weinenden Mädchens eine Erklärung veröffentlicht.

“Zum Wohl unserer Tochter und Familie möchten wir unsere Privatsphäre wahren, aber wir möchten uns bei allen für Ihre wunderbare Unterstützung bedanken”, heißt es in der Erklärung.

“Unsere Tochter möchte Sie um Ihre großzügigen Spenden von UNICEF bitten, und sie weiß, dass Ihre Freundlichkeit nützlich sein wird.”

Hughes sagte: „Ich würde gerne denken, dass die Eltern des kleinen Mädchens dies für ein nettes Vergnügen für sie ausgeben würden, damit sie weiß, dass nicht jeder in Großbritannien schrecklich ist und dass wir uns darum kümmern.

“Nein, ich glaube nicht, dass dies die Welt verändern wird. Aber es kann eine Sache für dieses kleine Mädchen tun.”

England trifft heute Abend im Halbfinale der EM 2020 auf Dänemark, nachdem es am Samstagabend in Rom dank eines Doppels von Kapitän Kane, Toren von Jordan Henderson und Harry Maguire mit 4:0 besiegt wurde.

Eröffnung der West Midlands – Erhalten Sie die neuesten Nachrichten zu Bars, Restaurants und Attraktionen in unserem What On Newsletter.

READ  Sehen Sie sich "Colette" an, den von New Jersey Oscar nominierten einflussreichen Kurzfilm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.