So. Feb 28th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Fußball: Defekte “Premier League” -Spieler dürfen laut FIFA, Fußballnachrichten und den wichtigsten Geschichten nicht an der Weltmeisterschaft teilnehmen.

3 min read

MANCHESTER (Reuters) – Die FIFA sagte, dass Spieler, die an einer separaten europäischen Super League teilnehmen, von der Teilnahme an FIFA-Wettbewerben, einschließlich der Weltmeisterschaft, ausgeschlossen werden.

In einer gemeinsamen Erklärung mit der UEFA und der UEFA sowie den anderen fünf Konföderationen am Donnerstag (21. Januar) erklärte die FIFA, sie werde eine solche Trennung nicht anerkennen.

„Angesichts der jüngsten Medienspekulationen über die Schaffung der ‘Europäischen Super League’, die von einigen europäischen Vereinen geschlossen wird, möchten die FIFA und die sechs Kontinentalverbände (AFC, CAF, Concacaf, Conmebol, OFC und UEFA) erneut bekräftigen und nachdrücklich bekräftigen, dass ein solcher Wettbewerb nicht stattfinden wird. Anerkennung durch die FIFA oder den zuständigen Verband.

“Ein Verein oder Spieler, der an einem solchen Wettbewerb teilnimmt, darf daher nicht an einem von der FIFA oder ihrem Verband organisierten Wettbewerb teilnehmen.”

Die Idee der Separatistenliga als Alternative zur führenden europäischen Champions League ist seit vielen Jahren im Umlauf, aber die Spekulationen haben in den letzten zwei Jahren zugenommen.

Die Times gab an, einen 18-seitigen Vorschlag für die Premier League gesehen zu haben, in dem ein Plan oder eine Liga mit 15 Gründungsmitgliedern und fünf anderen Clubs, die sich jährlich qualifizieren, beschrieben wird.

Der Plan sieht vor, diese 20 Vereine in zwei Zehnergruppen aufzuteilen und zwischen 18 und 23 europäische Spiele pro Saison zu bestreiten.

Während in der FIFA-Erklärung die langjährige Politik bekräftigt wird, dass alle Wettbewerbe von nationalen Konföderationen und Kontinenten anerkannt werden müssen, deuten der Zeitpunkt und der gemeinsame Charakter der Ankündigung auf wachsende Besorgnis hin, dass die Drohungen, dieses Mal abzutreten, mehr als nur eine Verhandlungstaktik der großen Vereine sein könnten.

READ  Nettoerinnerung: keinen Fisch essen! Der Hersteller warnt vor Gesundheitsgefahren

Die UEFA wird voraussichtlich bald Pläne für die Struktur der UEFA Champions League ab 2024 bekannt geben, wobei Änderungen in der Form der Gruppenphase erwartet werden.

Die Rede von der Ausreißerliga mit mehr Spielen und mehr Einnahmen für die Top-Clubs ist seit mehr als zwei Jahren im Gange.

Im November 2018 berichtete das deutsche Magazin Der Spiegel unter Berufung auf durchgesickerte Dokumente, dass Real Madrid eine Super League mit den größten Vereinen des Kontinents plant.

Obwohl einige dieser Clubs bestritten, dass sie an Gesprächen teilnahmen, sprach Real-Präsident Florentino Perez weiterhin über die Notwendigkeit größerer Änderungen bei europäischen Clubwettbewerben.

Im Oktober sagte Barcelonas scheidender Präsident Josep Maria Bartomeu, er habe mit dem Verein in der Super League unterschrieben.

“Der Verwaltungsrat hat die Bedingungen für die künftige Teilnahme an der Europäischen Premier League genehmigt, einem Projekt, das von großen europäischen Vereinen gefördert wird”, sagte er.

Am Montag reiste Perez nach Turin, um Juventus-Präsident Andrea Agnelli, Präsident der European Club Association (ECA), zu treffen, die die größten Teams des Kontinents vertritt.

Mathematischer Verdienst

Die UEFA erhielt auch politische Unterstützung für ihre Position in der Europäischen Kommission.

“Es gibt keinen Raum für die Wenigen, um die globale und vielfältige Natur des europäischen Fußballs zu verzerren”, sagte Margaritis Chinas, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, in Kommentaren von Politico.

“Die europäische Lebensweise ist unvereinbar mit der Tatsache, dass der europäische Fußball für die Reichen und Mächtigen ist.”

Die europäischen Ligen, die auf dem Kontinent nationale Wettbewerbe veranstalten, sagten, es sei eine Liga mit einer “begrenzten Anzahl” von Vereinen geplant, die den in Nordamerika tätigen Franchise-Modellen ähneln.

READ  Rückruf von E-Bikes: ADAC-Test zeigt schwerwiegende Mängel - hohes Unfallrisiko

„Das europäische Sportmodell basiert auf sportlichen Verdiensten, Höhen und Tiefen mit Qualifikation für internationale Klubwettbewerbe durch nationale Ligawettbewerbe.

“Wir sind entschlossen, das aktuelle Modell, die Organisation des Fußballs in Europa und die Funktionsweise der Branche für den Profifußball zu schützen”, fügte die Erklärung hinzu.

“Wenn die Initiative umgesetzt wird, werden wir unsere Maßnahmen mit der UEFA, der FIFA und den Konföderationen koordinieren.”

Der Europäische Klubverband, der die wichtigsten Vereine vertritt, ist Teil des UEFA-Prozesses zur Zukunft der Champions League und hat die FIFA-Erklärung nicht kommentiert.

Die gemeinsame Erklärung vom Donnerstag gab auch klare Unterstützung von der UEFA und anderen Kontinentalverbänden für Pläne zur Erweiterung der Klub-Weltmeisterschaft. Der Europäische Fußballverband (UEFA) war bei den Plänen für ein erweitertes Turnier mit 24 Mannschaften vorsichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.