Juni 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Georgien: Tausende protestieren in Tiflis gegen den Gesetzentwurf zu „ausländischen Agenten“ | Weltnachrichten

3 min read
Georgien: Tausende protestieren in Tiflis gegen den Gesetzentwurf zu „ausländischen Agenten“ |  Weltnachrichten

Dominic Waghorn von Sky meint, diese Gesetzgebung scheine den Gesetzen nachempfunden zu sein, mit denen Wladimir Putin Medien und Bürgergruppen in Russland unterdrückt.

von Dominic Waghorn, Redakteur für internationale Angelegenheiten @Dominic Waghorn


Montag, 13. Mai 2024 um 05:58 Uhr, Vereinigtes Königreich

Zehntausende Georgier gingen zu Beginn einer Woche andauernder Proteste gegen Putins neues Gesetz, das die Presse- und Bürgerfreiheit bedroht, auf die Straße von Tiflis.

Riesige Menschenmengen säumten am Sonntag die Ufer des Kura-Flusses sowie die Straßen und Parks draußen.

Die Demonstranten sehen ihr Land am Scheideweg.

Sie lehnen einen neuen Gesetzesentwurf zu „ausländischen Agenten“ ab, der heute im Parlament einer dritten und letzten Lesung unterzogen wird.

Das Gesetz klassifiziert Organisationen, die 20 % oder mehr ihrer Mittel aus dem Ausland erhalten, als „Agenten mit ausländischem Einfluss“.

Diese Gesetzgebung scheint den Gesetzen nachempfunden zu sein, mit denen Wladimir Putin Medien und Bürgergruppen in Russland unterdrückt.

Wenn das neue Gesetz verabschiedet wird, wird es den Beitritt Georgiens zur Europäischen Union erschweren – ein Traum vieler Georgier, insbesondere junger Menschen.

Der Sonntagabend verlief friedlich – im Gegensatz zu anderen jüngsten Protesten, bei denen es zu Polizeirepressionen und Schlägern in Zivil kam, die Demonstranten verprügelten.

Doch heute Morgen rückten kurz nach Tagesanbruch georgische Sicherheitskräfte ein. Bataillone maskierter Männer fegen die Straßen und Parks vor dem Parlament.

Sie unterdrückten die Demonstranten gewaltsam. Wir wurden niedergeschlagen, als sie auf die Menge drängten.

Eine Frau schrie, als sie von der Volkspresse an eine Stange genagelt wurde.

Lesen Sie mehr von Sky News:
Fünf Tage später wurde ein Mann aus einem eingestürzten Gebäude gerettet
Bei massiven Überschwemmungen kommen in Afghanistan mindestens 300 Menschen ums Leben

Siehe auch  Hunde-DNA-Tests: Verfaulter Hundekot ist auf den Straßen der Welt weit verbreitet. Hat Tel Aviv die Antwort? | Hund

Die Demonstranten umzingelten die ganze Nacht das Parlamentsgebäude mit dem Ziel, den Abgeordneten den Zutritt zu verwehren, um die Verabschiedung von Gesetzen zu verhindern, die ihrer Meinung nach ihr Land auf den Weg zur Diktatur und einer Rückkehr in die Arme Moskaus bringen würden.

„Sie wollen uns zur Tyrannei zurückbringen, in das Land, in dem sie uns viele Jahre lang besetzt hielten“, sagte ein Demonstrant gegenüber Sky News.

Der Polizei gelang es, einen der Eingänge zum Parlament zu räumen.

Sicherheitskräfte des Innenministeriums, unterstützt von behelmten Bereitschaftspolizisten und Wasserwerfern, stehen sich nun in einer angespannten Auseinandersetzung mit einem bunten Meer von Demonstranten an der Ecke des Parlamentsgebäudes gegenüber.


Bild:
Zehntausende Menschen protestierten. Foto: Reuters

Die Farben Blau und Grün der Ukraine und der Europäischen Union konkurrieren mit den Farben Rot und Weiß, den Nationalfarben Georgiens.

Die Demonstranten waren friedlich, die Polizei jedoch nicht. Sie ließen Entführungskommandos los, die in die Menge stürmten.

Sky News wurde Zeuge, wie maskierte Sicherheitskräfte einen Mann festnahmen und ihm auf den ungeschützten Kopf schlugen.

Die Versuche der Demonstranten, das Parlament von den Abgeordneten zu isolieren, scheiterten, doch ihre Zahl nimmt zu.

Folgen Sie Sky News auf WhatsApp

Bleiben Sie über die neuesten Nachrichten aus Großbritannien und der ganzen Welt auf dem Laufenden, indem Sie Sky News folgen

klicken Sie hier

„Wir werden nicht aufgeben“, sagte uns eine Frau.

„Wir können nicht zulassen, dass sie uns die Freiheit nehmen.“

Da es sich um eine limitierte Auflage der Geschichte handelt, ist dieser Inhalt leider nicht verfügbar.

Schalten Sie die Vollversion frei

Siehe auch  Großbritannien schickt „kleines Team“ von Truppen nach Polen, da die Türkei Migrantenflüge blockiert

Die Regierung musste das Gesetz letztes Jahr trotz erbitterten Widerstands aussetzen, aber die regierende Partei „Georgischer Traum“, die von vielen als pro-russisch angesehen wird, ist entschlossen, es zu verabschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert